Kriegsopferabgabe

Die Kriegsopferabgabe ist eine Landesabgabe und wird von der Stadt Dornbirn im Namen des Landes eingehoben und an dieses weitergeleitet.

Diese Abgabe ist zu entrichten für das nichtöffentliche Abspielen von Laufbildern, die auf Bildträgern aufgezeichnet sind. Abgabenpflichtige Veranstaltungen sind vom Veranstalter spätestens 3 Tage vor ihrer Durchführung bei der Stadt Dornbirn anzumelden. Der Veranstalter ist verpflichtet, die Abgabe vom Abgabepflichtigen in Form eines Zuschlages zum Eintrittsgeld einzuheben und an die Stadt Dornbirn abzuführen. Die Abgabe für Veranstaltungen beträgt 10 v.H. des Eintrittsgeldes.Die Abgabe für das nichtöffentliche Abspielen von Laufbildern, die auf Bildträger aufgezeichnet sind, beträgt 5 v.H. des Entgelts für die Überlassung des Bildträgers. 

Die Abgabe für das Aufstellen oder den Betrieb von Wettterminals beträgt für jeden einzelnen Wettterminal € 700,00 für jeden Kalendermonat, in dem der Wettterminal aufgestellt ist oder betrieben wird.  

Binnen 3 Tagen nach Durchführung der Veranstaltung hat der Veranstalter der Stadt Dornbirn eine Abgabenerklärung vorzulegen und gleichzeitig die errechnete Abgabe zu entrichten. Bei mehreren regelmäßig wiederkehrenden Veranstaltungen innerhalb eines Monats hat der Veranstalter über alle in diesem Kalendermonat stattgefundenen Veranstaltungen eine Abgabenerklärung zu erstatten und diese innerhalb eines Monats und 15 Tagen nach Ablauf des betreffenden Kalendermonats bei der Stadt Dornbirn einzureichen.

Die Abgabe für das Aufstellen oder den Betrieb von Wettterminals ist von der abgabepflichtigen Person für jeden Kalendermonat bis zum 15. des Folgemonats an die Gemeinde abzuführen.    

Hier finden Sie den Link zum Kriegsopferabgabegesetz sowie zum Wettengesetz

Lenz Johannes
Amt der Stadt Dornbirn
Buchhaltung und Abgaben
Rathausplatz 2
6850 Dornbirn
Telefon: +43 5572 306 7300
Fax: +43 5572 306 7028
E-Mail: buchhaltung(at)dornbirn.at 7300.000

Meyer Claudia
Amt der Stadt Dornbirn
Buchhaltung und Abgaben
Rathausplatz 2
6850 Dornbirn
Telefon: +43 5572 306 7306
Fax: +43 5572 306 7028
E-Mail: buchhaltung(at)dornbirn.at 7300.006