Zum Haupt-Inhalt
Coronatest Anmeldeunterstützung im Rathaus
Coronatest Anmeldeunterstützung im Rathaus, © Stadt Dornbirn
Coronatest Anmeldeunterstützung im Rathaus
Coronatest Anmeldeunterstützung im Rathaus, © Stadt Dornbirn

Coronatest und Impfung: jetzt anmelden

Coronatest und Impfung: jetzt anmelden

Die Dornbirner Bürgerinnen und Bürger haben ab sofort die Möglichkeit, sich für die Corona Tests im Messequartier im Rathaus anzumelden. Auch für die Impfung können sich die Dornbirnerinnen und Dornbirner im Rathaus vormerken lassen. Mit diesem Service möchte die Stadt den Zugang zur Testung und Impfung auch für jene erleichtern, die mit einer Anmeldung über das Internet Schwierigkeiten haben. Einfach vorbeikommen: E-Card bitte nicht vergessen.

Coronatest und Impfung: Anmeldung im Rathaus möglich

Auch wenn die Anmeldung für die Coronatests und die Vormerkung für die Impfung über das Internet rasch und möglichst einfach gestaltet ist, für manche Bürgerinnen und Bürger ist sie dennoch eine Barriere. Die Stadt Dornbirn unterstützt die Bevölkerung deshalb im Rahmen ihres Bürgerservice bei der Anmeldung und Terminvereinbarung mit einer eigenen Anmeldeunterstützung im Rathaus. Die Testung ist jederzeit möglich, einfach und auch gratis. Mit der Unterstützung bei der Anmeldung sowie der Vormerkung für die Impfung wollen wir möglichst viele Dornbirnerinnen und Dornbirner motivieren, sich daran zu beteiligen. In Dornbirn steht die zusätzliche Testmöglichkeit ab sofort zur Verfügung.

Aus organistorischen Gründen ist eine Anmeldung unter https://vorarlbergtestet.lwz-vorarlberg.at notwendig.

Zur Vormerkung für die Impfung steht diese Internetseite zur Verfügung: https://impfung.lwz-vorarlberg.at/GesundheitVaccinate/Covid/Register.

Wer Unterstützung benötigt, erhält diese ab sofort auch im Dornbirner Rathaus.

Die E-Card ist Voraussetzung für die Anmeldung.

Mit der neuen Teststrategie des Landes sollen vor allem unerkannte Infektionen festgestellt werden. Ab Montag, dem 18. Jänner werden permanente Gratis-Testungen landesweit an sieben Standorten, Dornbirn, Bregenz, Feldkirch, Bludenz, Bezau, Schruns und im Kleinwalsertal angeboten. In weiterer Folge können die eingerichteten Testzentren auch zu Impfzentren ausgebaut werden. In der Teststraße in Dornbirn finden Testungen an sieben Tagen die Woche statt, in den anderen Zentren ab dem 18. Jänner von Dienstag bis Samstag, jeweils von 10:00 bis 18:00 Uhr. Anmeldungen sind ab sofort über ein zentrales Anmeldetool auf https://vorarlbergtestet.lwz-vorarlberg.at oder auch telefonisch unter 0810 810 600 möglich.

Die Anmeldungsuntersützung erfolgt im Rathaus bei der Infostelle im Erdgeschoss. Voraussetzung ist die E-Card, die vorgelegt werden muss. Mit der Anmeldung erhalten die Bürgerinnen und Bürger einen Ausdruck ihrer Anmeldung, die sie beim Testtermin vorlegen können.

Anmeldemöglichkeiten Corona Schnelltest:

Intenet: https://vorarlbergtestet.lwz-vorarlberg.at
Telefon: 0810 810 600
Rathaus Dornbirn: Infoschalter Haupteingang

Vormerkung Corona Impfung:

Internet: https://impfung.lwz-vorarlberg.at/GesundheitVaccinate/Covid/Register
Telefon: 0810 810 600
Rathaus Dornbirn: Infoschalter Haupteingang

Warum ist der Test so wichtig?

Ziel dieser Testmöglchkeit ist es, die Testungen so unkompliziert und bürgerfreundlich wie möglich anzubieten. Regelmäßige Testungen sind ein wichtiger Baustein in der Pandemiebekämpfung. Sie sind eine Chance, die Zahl der Neuinfektionen zu senken. Durch die kostenloste Testung sollen zwei Ziele erreicht werden: Mit dem Test wissen Sie einerseits über Ihren Gesundheitszustand Bescheid und andererseits tragen Sie zum Schutz der Gesundheit Ihrer Mitmenschen bei. Denn dieses landesweite Testangebot ermöglicht es Infizierte zu ermitteln und asymptomatische Infizierte zu identifizieren und zu isolieren.

Jede und jeder Einzelne kann einen Beitrag leisten

Wichtig ist, dass möglichst viele Vorarlbergerinnen und Vorarlberger an den Tests teilnehmen. Es ist eine Gelegenheit, gemeinsam gegen Corona vorzugehen. Jede und jeder Einzelne kann einen Beitrag leisten, Infektionen zu finden, Infektionsketten zu brechen und die Pandemie zurückzudrängen. Helfen Sie dabei mit, das Infektionsgeschehen im Land einzubremsen. Die Tests sind für alle Bürgerinnen und Bürger kostenlos.

Zum Seitenanfang