Sag was du denkst!

04.09.2017: Pünktlich zu Schulbeginn startet im Rathaus Dornbirn wieder die Kindersprechstunde.

Mit der Kindersprechstunde zum Erfolg: letztes Schuljahr wurde in der VS Mittelfeld ein neuer Baum gepflanzt

Hier können und sollen Kinder ihre Anliegen vorbringen, sagt Bürgermeisterin Dipl.-Vw. Andrea Kaufmann: „Wir alle möchten unsere Kinder zu verantwortungsvollen, engagierten Erwachsenen machen. Dazu gehört auch, dass wir ihre Anliegen ernst nehmen und anhören.“ Aus diesem Grund hat sie vor rund eineinhalb Jahren die Kindersprechstunde eingeführt. Seit damals kommen regelmäßig am Montagnachmittag Kinder mit ihren Anliegen, Wünschen, Sorgen und Lösungsvorschlägen in die Kindersprechstunde. „Es freut mich, dass die Kinder so gerne kommen und vor allem, dass wir gemeinsam schon viel bewegen konnten“, so Bürgermeisterin Dipl.-Vw. Andrea Kaufmann.

Sicherer Schulweg und neuer Baum
Die Kindersprechstunde im Rathaus Dornbirn hat in den rund eineinhalb Jahren ihres Bestehens schon so manchen Erfolg erreicht. „Endlich finden mich meine Freunde wieder“, freute sich Matthias im Sommer 2016 als auf seine Bitte hin ein fehlendes Straßenschild vor seinem Haus aufgestellt wurde. Die Schüler der Volksschule Gütle haben gemeinsam eine Verbesserung ihres Schulweges erzielt. Weil sie mit ihrem Anliegen in die Kindersprechstunde gekommen sind, wurden letzten Sommer gleich mehrere Sicherheitsvorkehrungen getroffen. Ein Zaun verlängert, ein Vorrang geändert, die Straßenbeleuchtung erneuert – seither sind die Kinder deutlich sicherer unterwegs in die Schule. Auch ein neuer Baum wurde auf Grund der Intervention der Kinder gepflanzt. Die Schüler der Volksschule Mittelfeld beobachteten vergangen Frühling stolz, wie eine große Sommerlinde in ihren Pausenhof gebracht wurde. Diese Linde hatten sich die Kinder in einem Brief an die Bürgermeisterin gewünscht, „weil sie im Sommer viel Schatten spendet und ganz gut riecht.“ Anliegen wie diese werden wöchentlich in der Kindersprechstunde gesammelt. Natürlich kann nicht ein jedes dieser Anliegen auch umgesetzt werden, aber gehört und genau geprüft wird garantiert jeder Wunsch.

Von klein auf Mitreden
Die Kindersprechstunde ist ein wesentliches Instrument der Beteiligung schon der jüngsten Bürgerinnen und Bürger Dornbirns. Bürgermeisterin Dipl.-Vw. Andrea Kaufmann hat sie im April 2016 selbst eingeführt: „Mir sind die Anliegen der jüngsten Dornbirnerinnen und Dornbirner genauso wichtig, wie die Anliegen Erwachsener. Schon die Kindergarten- und Volksschulkinder dürfen und sollen sogar Dornbirn mitgestalten.“ Die Kindersprechstunde, die zuletzt auch mit dem landesweiten Kinderrechtepreis ausgezeichnet wurde, findet jeden Montag von 16:00 bis 17:00 Uhr im alten Rathaus, Zimmer 54 statt. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Weitere Sprechzeiten sind nach Vereinbarung unter +34 5572 306 4102 oder per Mail möglich.