Rappenlochschlucht wieder offen

04.08.2017: Die Sanierungsarbeiten in der Rappenlochschlucht sind abgeschlossen. Ab sofort sind alle Wanderwege für Besucherinnen und Besucher wieder zugänglich.

Bei den Arbeiten wurden die über 90 Jahre alten Wasserleitungen entfernt und durch neue Leitungen ersetzt. Notwendig waren die Arbeiten vor allem aus Vorsorgegründen. Bei einem Wasserrohrbruch wären Reparaturen in dem schwer zugänglichen Gelände auf die Schnelle nur sehr schwer, im Winter sogar überhaupt nicht möglich. Damit die Quellableitung aus dem Ebnitertal also weiterhin gesichert ist, wurden die Leitungen abschnittsweise ausgetauscht. Weiters wurden die Wege auf Steinschläge geprüft und gesichert.

Die Rappenlochschlucht ist national und international bekannt. Am 10. Mai 2011 ereignete sich ein Felssturz, durch welchen die Rappenlochbrücke mit in die Tiefe gerissen und das Innere der Schlucht verschüttet wurde – ohne Verletzte. Heute kann die Rappenlochschlucht über eine Steganlage wieder besichtigt werden. Von einer Aussichtsplattform kann in das Innere der Schlucht und auf Teile der Steinmassen, welche nach dem Felssturz darin liegen, geblickt werden. Ereignisse dieser Art gehörten ebenso zur Geschichte wie die Entstehung der Schluchten an sich und der Ausblick auf den Felssturz ist ein historisch wertvoller und spannender Einblick in den Rhythmus der Natur. Über beide Schluchten, die Entstehung, ihr Leben, ihre Geschichten und Mythen gibt es viel zu erzählen. 

Beide Schluchten, Rappenloch und Alploch sind alljährlich das Ziel zehntausender Besucher. Sicherheit geht vor Damit die Rappenlochschlucht sicher betreten werden kann, sind jährlich Sicherheitsmaßnahmen bzw. Arbeiten zu verrichten. Aktuell wurden die Wasserleitungen erneuert und auch die Wege auf Steinschläge und andere Gefahren geprüft. Ab sofort sind alle Wanderwege wieder geöffnet und dem Naturvergnügen steht nichts im Wege. Die Stadt Dornbirn freut sich über zahlreiche Besucherinnen und Besucher und wünscht viel Freude und abenteuerliche Momente. Der Eintritt in die Rappenlochschlucht ist kostenlos.

Infos Rappenloch / Alploch: Informationen zur aktuellen Lage und den schönsten Wanderrouten: Dornbirn Tourismus und Stadtmarketing unter +43 5572 22188 oder der Dornbirner Seilbahn GmbH unter +43 5572 22140. www.rappenloch.at