Klassik in Dornbirn: Münchener Kammerorchester mit Piotr Anderszewski am Klavier

07.11.2017: Am 22. November lädt die Stadt Dornbirn zum zweiten Abokonzert ins Kulturhaus ein. Dieses Mal stehen das Münchener Kammerorchester mit der neuen Konzertmeisterin- und Leiterin Yuki Kasai auf der Bühne. Am Klavier werden sie vom bekannten polnischen Pianisten Piotr Anderszewski begleitet. Er musiziert mit den namhaftesten Orchestern und hat zahlreiche Auszeichnungen erhalten. Das Publikum darf sich freuen. Karten sind im Vorverkauf bei Dornbirn Tourismus erhältlich. Beginn ist um 19:00 Uhr mit einer Programmeinführung durch Robert Schneider, Autor des Bestsellers „Schlafes Bruder“, und um 19:30 Uhr ist Konzertbeginn.

Pianist Piotr Anderszewski

Konzertmeisterin Yuki Kasai

Das Münchener Kammerorchester

Programm: Leoš Janáček Suite für Streichorchester, JW 6/2
Joseph Haydn Konzert für Klavier und Orchester D-Dur, op. 21, Hob. XVIII:11
Erkki-Sven Tüür The Path and the Traces
Wolfgang Amadeus Mozart Konzert für Klavier und Orchester Nr.17, G-Dur, KV 453

Das Münchener Kammerorchester erinnert in vielem an ein Streichquartett. Faszinierend sind die Agilität und höchste Klangsensibilität der Interpretationen. Das Dornbirner Abonnementpublikum kam schon öfters in den Genuss der Spielart des Münchener Kammerorchesters.

Die Leitung übernimmt dieses Mal die neue Konzertmeisterin des Münchener Kammerorchesters, Yuki Kasai. In dieser Funktion musiziert sie seit dem Jahr 2006 unter anderem bei der Kammerakademie Potsdam. Als begeisterte Kammermusikerin wurde Yuki Kasai zu zahlreichen bedeutenden Festivals eingeladen. Ihr besonderes Interesse gilt den verschiedenen Aufführungspraktiken von der Renaissance bis in die Gegenwart. Der polnische Pianist Piotr Anderszewski ist bekannt für intensive und originelle Werkdeutungen. Die Einspielung mit selten gespielten Klavierstücken von Robert Schumann wurde begeistert aufgenommen und mit dem ECHO Award 2011 prämiert.

Münchener Kammerorchester
Mittwoch, 22. November 2017
Kulturhaus Dornbirn, 19:30 Uhr
19:00 Uhr Einführung in das Programm durch Robert Schneider
Tickets: Dornbirn Tourismus & Stadtmarketing GmbH, Rathausplatz 1a, T +43 5572 22188 9073, www.v-ticket.at