Innovative Unternehmen in Dornbirn Wallenmahd

16.04.2018: Das Betriebsgebiet Dornbirn Wallenmahd hat sich in den vergangenen Jahren sehr gut entwickelt.

Die Stadt Dornbirn konnte immer wieder für Betriebe geeignete Grundstücke zur Verfügung stellen. „Ein aktives Flächenmanagement, mit dem Grundstücke von der Stadt gesichert und den Unternehmen entweder im Baurecht oder durch Verkauf vermittelt werden können, ist das Kernstück unserer aktiven und nachhaltigen Standortpolitik. Unterstützt durch das Standort- und Gründerzentrum der Stadt sind wir kompetente Partner unserer Wirtschaft,“ berichtet Bürgermeisterin Dipl.-Vw. Andrea Kaufmann. Kürzlich besuchte die Dornbirner Bürgermeisterin zwei innovative Betriebe in Wallenmahd, „Visuform“ sowie „ALU Technik Wolf“, und ließ sich über deren Produkte, Märkte und zukünftigen Pläne informieren. Immer wieder sucht Bürgermeisterin Andrea Kaufmann den Kontakt zu den heimischen Unternehmen: Mit Veranstaltungen wie dem KMU-Treff für die heimischen Klein- und Mittelbetriebe oder aber auch Besuchen an den Standorten der Betriebe selbst.

Die Firma „Visuform“ ist seit mehreren Jahren mit dem Standort Dornbirn verwurzelt. Das Unternehmen plant, produziert und installiert für seine Kunden maßgeschneiderte Lösungen in den Bereichen Leit- und Orientierungssysteme (Signaletik) sowie Werbetechnik. Das Produktportfolio umfasst Digital Signage, Pylone, Stelen, Leuchtschriften, Leuchtkästen, Objektbeschriftungen, Schilder, Folien und anderes mehr. Knowhow, langjährige Erfahrung und vielseitige Produktionsmöglichkeiten an dem Unternehmensstandort in Dornbirn ermöglicht es Ihnen, die Aufträge der Kunden flexibel und schnell umzusetzen. Das Unternehmen beschäftigt am Standort Dornbirn rund 80 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Die Firma ALU Technik WOLF ist seit 18 Jahren als Fachbetrieb im Glas- und Metallbau in Dornbirn tätig. 9 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter produzieren im Wallenmahd Fenster, Türen, Fassaden sowie Systeme zur Türautomatik. ZU den Kunden des Unternehmens zählen der Campus II in Dornbirn, Garzon Dornbirn, EHG Dornbirn, Zumtobel AG, die VKW und viele andere. Das Unternehmen ist äußerst innovativ und zählt weltweit zu den Vorreitern für Zutrittskontrollen an Flughäfen. Ein hier entwickeltes Patent ist weltweit im Einsatz.