Fritag am füfe in der Volksschule Haselstauden

04.06.2018: Nach dem offiziellen Spatenstich und dem Start der Bauarbeiten für die neue Volksschule Haselstauden in der vergangenen Woche hatten die Dornbirnerinnen und Dornbirner am Freitag im Rahmen des Besichtgungsprogramms „Fritag am füfe“ die Gelegenheit, das nächste große Schulprojekt vor Ort kennen zu lernen.

Die neue Schule ist ein weiteres Projekt aus dem Schulraumkonzept, mit dem die Dornbirner Pflichtschulen schrittweise saniert oder erneuert werden. Gleichzeitig werden die Schulgebäude an die aktuellen pädagogischen Anforderungen angepasst. „Fritag am füfe“ eröffnet interessierten Besucherinnen und Besuchern alle zwei Monate einen Einblick in städtische Betriebe oder aktuelle Bauprojekte. Jede und Jeder sind dabei herzlich willkommen. „Der Blick hinter die Kulissen soll helfen, die Betriebe der Stadt besser kennen zu lernen sowie sich über die aktuellen Bauprojekte informieren zu können,“ erläutert Bürgermeisterin Dipl.-Vw. Andrea Kaufmann die Ziele von „Fritag am füfe.“ Im Gespräch mit den Verantwortlichen Betriebs- oder Projektleitern, die bei diesen Terminen vor Ort sind, können mitunter auch aktuelle Fragen aus der Bevölkerung geklärt werden.

Die weiteren Termine von „Fritag am füfe“
Freitag, 27. Juli
Freitag, 14. September
Freitag, 30. November

Jeweils um 17:00 Uhr