Endspurt für mehrere Baustellen in Dornbirn

03.07.2019: Die Weltgymnaestrada, die in wenigen Tagen starten wird, lässt die Terminpläne für die Tiefbaustellen in Dornbirn enger werden. Sowohl in der Innenstadt als auch rund um das Stadion Birkenwiese sollten die Arbeiten bis Freitag großteils abgeschlossen sein.

Dies betrifft sowohl die Verlegung von Nahwärmeleitungen als auch die Erneuerung der Kreuzgasse. In der Kreuzgasse sind die wesentlichen Arbeiten abgeschlossen. Was noch fehlt, ist der Asphalt-Deckbelag, die Straßenmarkierungen sowie die Fertigstellung der Anschlüsse für die Straßenbeleuchtung. Die Baufirmen werden dafür in den kommenden Tagen Sonderschichten einlegen müssen; das bedeutet, dass in den kommenden beiden Nächten Arbeiten notwendig sein werden. Die Bevölkerung wird um Verständnis ersucht – alle Beteiligten bemühen sich, die Unannehmlichkeiten so gering als möglich zu halten. Am Freitag um 6:00 Uhr in der Früh sollte die Kreuzgasse wieder befahrbar sein.

Die Verlegung der Leitungen für die beiden Nahwärmenetze rund um die Innenstadt und im Bereich Schoren läuft auf Hochtouren und sollte im Wesentlichen ebenfalls noch diese Woche abgeschlossen werden. Bis auf wenige Details sollten alle Wege und Straßen bis Freitag geschlossen und wieder benutzbar sein. Die beiden Projekte werden im Rekordtempo realisiert.