Ein Fest für Groß und Klein

05.09.2018: Am Samstag, 15. September findet das Dornbirner Spielefest statt. Es ist der große, bunte und krönende Abschluss des Dornbirner Familiensommers.

© foto-serra

© foto-serra

Der gesamte Stadtgarten rund um die inatura wird zum wahren Kinder- und Familienparadies“, freut sich Bürgermeisterin Dipl.-Vw. Andrea Kaufmann „Ich lade alle Dornbirner Kinder mit ihren Familien ganz herzlich zu diesem fröhlichen Fest ein“. Neben einem unterhaltsamen Bühnenprogramm gibt es an rund 50 Stationen allerhand zu erleben, entdecken und auszuprobieren. Bürgermeisterin Dipl.-Vw. Andrea Kaufmann wird gemeinsam mit der Jungmusik Hatlerdorf um 10:30 Uhr das große Spielefest eröffnen. Im Halbstundentakt heißt es dann abwechselnd Bühne frei für Tanz, Musik und Zauberei. Für die Stärkung zwischendurch gibt es zahlreiche kulinarische Stände.


Ob Kleinkind, Schulkind, Teenie oder das Kind in Erwachsenen – das Spielefest lädt alle ein, Dornbirn auf spielerische Weise neu zu entdecken. „Es soll in erster Linie Groß und Klein Spaß machen“, so Familienstadträtin Marie-Louise Hinterauer, „und es bietet Gelegenheit mit Vereinen und Institutionen ins Gespräch zu kommen und die vielen unterschiedlichen Angebote für Familien in Dornbirn näher kennenzulernen.“ Neu beim Spielefest 2018 ist der Rollhockeyclub direkt an seiner Trainingsstätte in der Stadthalle. KugelZ stellt seine neuesten Angebote zum ersten Mal der Öffentlichkeit vor. Premiere auf der Spielefest-Bühne feiern der Kinderchor Frechdax und der Jugendchor Calypso. Nachwuchstalente können zudem beim Kinderkaraoke mitmachen.


Von A wie Action bis Z wie Zauberei
Sportlich geht es beim Kistenklettern oder auf der Slackline zu. Ob Badminton, Handball oder Rugby – hier kann alles einmal ausprobiert werden. Ein Parcours der Pfadfinder oder die beliebte Hüpfburg runden das Bewegungsangebot ab. Ordentlich Kraft beim Denken braucht es beim Stand des Schachclubs, geschickte Hände an den vielen bunten Basteltischen. Besonders süß sind die Tierchen vom Kleintierzuchtverein, die es zu bestaunen und zu streicheln gibt. Im Kasperle Zelt sorgt neben Pezi und Co auch Clown Dido für große Lacher und strahlende Kinderaugen.


Blaulicht ganz nah
Die großen Blaulichtorganisationen sind beim Spielefest ebenso vertreten wie der ÖAMTC oder der Alpenverein. Das Thema Sicherheit wird an diesen Ständen spielerisch vermittelt und natürlich darf bei Feuerwehr und Polizei in den Beruf geschnuppert werden. Künftige Feuerwehrmänner und -frauen dürfen ins Feuerwehrauto hineinklettern und an der Spritzwand die ersten Löschversuche wagen. Auch die Kinderpolizei mit Motorrad kann genauestens unter die Lupe genommen werden.


Dornbirner Spielefest
Samstag, 15. September im Stadtgarten rund um die inatura Eröffnung um 10:30 Uhr durch Bürgermeisterin Dipl.-Vw. Andrea Kaufmann und Jungmusik Halterdorf
Der Eintritt ist frei