Ehrung für Skispringerin Eva Pinkelnig im Rathaus

14.06.2019: Mit einem kleinen Empfang wurde am Freitag das sportliche Aushängeschild der Stadt Dornbirn, die Skispringerin Eva Pinkelnig, von Bürgermeisterin Dipl.-Vw. Andrea Kaufmann geehrt.

 „Im Rathaus eine Dornbirner Doppel-Vizeweltmeisterin begrüßen zu können, ist nicht alltäglich. Im Namen aller Dornbirnerinnen und Dornbirner gratuliere ich Eva Pinkelnig zu diesem sensationellen Erfolg bei den Weltmeisterschaften aber auch im Gesamtweltcup,“ freut sich Bürgermeisterin Dipl.-Vw. Andrea Kaufmann. „Neben den internationalen Erfolgen ist Eva Pinkelnig auch Doppelstaatsmeisterin und derzeit die erfolgreichste Dornbirner Sportlerin,“ ergänzt Sportstadtrat Julian Fässler. Die Ehrung im Dornbirner Rathaus erfolgte im familiären Rahmen.

Bereits im Frühjahr feierten der Sport-Klub-Kehlegg und die Stadt die erfolgreiche Skispringerin beim traditionellen Maifest, wo sie von Landeshauptmann Markus Wallner auch mit dem Vorarlberger Sportehrenzeichen in Gold ausgezeichnet wurde. Gleich zwei Silbermedaillen bei der heimischen WM zu erreichen, zeigt auf welch hochem Niveau Eva Pinkelnig diesen Sport ausübt. Dornbirn kann stolz darauf sein, dass es einer gebürtige Dornbirnerin und Mitglied des Vereins SK Kehlegg gelungen ist, bei der WM-Premiere sowohl im Teambewerb als auch im Mixed-Teambewerb Österreich und die Stadt Dornbirn erfolgreich zu repräsentieren.