Dornbirn spielt

06.09.2017: Am Samstag, 16. September ist Dornbirner Spielefest ab 10 Uhr im Stadtgarten rund um die inatura. Eintritt frei!

Es ist der große, bunte und krönende Abschluss des Dornbirner Familiensommers. „Der gesamte Stadtgarten rund um die inatura wird zum wahren Kinder- und Familienparadies“, freut sich Bürgermeisterin Dipl.-Vw. Andrea Kaufmann „Ich lade alle Dornbirner Kinder mit ihren Familien ganz herzlich zu diesem fröhlichen Fest ein“. Neben einem unterhaltsamen Bühnenprogramm gibt es an über 50 Stationen allerhand zu erleben, entdecken und auszuprobieren. „Das Dornbirner Spielefest soll in erster Linie Groß und Klein Spaß machen,“ so Familienstadtrat Josef Moosbrugger, „und es bietet sich hier auch die Gelegenheit mit Vereinen und Institutionen ins Gespräch zu kommen und die vielen unterschiedlichen Angebote für Familien in Dornbirn näher kennenzulernen.“

Ob Kleinkind, Schulkind, Teenie oder das Kind in uns Erwachsenen – das Dornbirner Spielefest lädt alle ein, Dornbirn auf spielerische Weise neu zu entdecken. Bürgermeisterin Dipl.-Vw. Andrea Kaufmann wird gemeinsam mit der Jungmusik Hatlerdorf um 10 Uhr das große Spielefest eröffnen. Im Halbstundentakt heißt es dann abwechselnd Bühne frei für Tanz, Musik und Zauberei. Für die Stärkung zwischendurch gibt es natürlich auch einige kulinarische Stände.

Spielen, lachen, ausprobieren
Zahlreiche Spiel- und Basteltische stehen ebenso bereit wie Kasperl, Clown und Zauberer. Die besonders Sportlichen können beim Kistenklettern ihre Kraft unter Beweis stellen oder beim Rollstuhlparcours ihre Geschicklichkeit testen. Auch ein Baseball Schlagkäfig oder ein Handballtor laden zum Spielen ein. Rollhockey, Flying Fox und Hüpfburg runden das Bewegungsangebot ab. Ordentlich Kraft beim Denken braucht man beim Stand des Schachclubs, geschickte Hände beim selber Saft zubereiten mit dem Obst- und Gartenbauverein. Besonders süß sind die Tierchen vom Kleintierzuchtverein, die es zu bestaunen und zu streicheln gibt. Und wer zwischendurch eine kurze Ruhepause einlegen will, kann mit dem Traktor eine kleine Rundfahrt unternehmen oder sich gemütlich im Lesepark niederlassen und in den gut gefüllten Bücherkisten der Stadtbücherei schmökern.

Blaulicht ganz nah
Die großen Blaulichtorganisationen sind beim Spielefest ebenso vertreten wie der ÖAMTC oder der Alpenverein. Das Thema Sicherheit wird an diesen Ständen spielerisch vermittelt und natürlich darf bei Feuerwehr und Polizei in den Traumberuf geschnuppert werden. Künftige Feuerwehrmänner und Frauen dürfen ins Feuerwehrauto hineinklettern und an der Spritzwand die ersten Löschversuche wagen. Auch die Kinder Polizei mit Motorrad kann genauestens unter die Lupe genommen werden.

Dornbirner Spielefest
Samstag, 16. September ab 10:00 Uhr im Stadtgarten rund um die inatura
Eintritt frei