Das Jubiläum feiern

10.10.2017: Die 37er trafen sich zur traditionellen 80er-Feier im Dornbirner Kulturhaus, um die besonderen Erlebnisse der letzten Jahrzehnte hochleben zu lassen. Dabei folgten rund 170 der insgesamt 292 Jährgängerinnen und Jahrgänger der Einladung von Bürgermeisterin Dipl.-Vw. Andrea Kaufmann. „Das 80er-Fest ist ein wertvoller Beitrag für ein gelebtes Miteinander der Generationen und ein Wiedersehen mit so manchen bekannten Gesichtern.“

Die 37er trafen sich zur traditionellen 80er-Feier im Dornbirner Kulturhaus.

Bei bester Stimmung feierten die Jubilare. Nach der Begrüßung durch Stadträtin Marie-Louise Hinterauer präsentierte Reini Herburger, die Obfrau des Jahrgangs, Ausflugsfotos der letzten Jahrzehnte. Der Leiter des Stadtarchivs, Mag. Werner Matt, ließ die besonderen Erlebnisse in einem bunten Bilderbogen Revue passieren. Für Schwung sorgten die Mädchen der FRK Dance School mit ihrer Aufführung. Sie ertanzten kürzlich bei der Hip-Hop WM in Glasgow den hervorragenden achten Platz. Alt-Bürgermeister Wolfgang Rümmele setzte sich für die Jubilare ans Klavier und zeigte gemeinsam mit Alexandra Pinter und Josef Wohlgenannt musikalisches Können, in das auch die Jubiläre zum Mitsingen einstimmen konnten. Moderator Gerold Perle führte in gewohnter Weise mit viel Witz und Charme durch den Nachmittag. Für die musikalische Unterhaltung sorgte in bewährter Manier das „Bergler Duo“. So zeigten sich beim gemeinsamen Foto mit Bürgermeisterin Andrea Kaufmann und Stadträtin Marie-Louise Hinterauer an diesem Tag viele zufriedene Gesichter.