Stadtarchiv und Stadtmuseum

 

Marktplatz 11, Öffnungszeiten: 10 – 17 Uhr

11 UHR: FÜHRUNG DURCH DIE AKTUELLE SONDERAUSSTELLUNG „HEIMARBEIT – WIRTSCHAFTSWUNDER AM KÜCHENTISCH“
Alle Menschen, die mehr über diese spezielle Arbeitsform erfahren möchten, sind herzlich eingeladen an der Führung teilzunehmen. Mit Museumsleiterin Petra Zudrell.

15 UHR: „KUNST IN DER STADT“– FÜHRUNG
Treffpunkt: Brunnen im Vorgarten des Stadtmuseums, Marktplatz.
Mit Atessa Sonntag.
Ein spannender Rundgang um den Marktplatz führt uns zu bekannten und unbekannten öffentlichen Kunstwerken.

BULLI-STATION:
Ein zweiter Bulli ist exklusiv für den Urbikuss beim Museum angekommen, um Heimarbeit anzuliefern: Eine Küchentischdecke muss dringend bestickt, bemalt, bedruckt und zugeschnitten werden. Alle euere Beiträge sind herzlich willkommen!

GANZTÄGIG IM STADTARCHIV AUSSTELLUNG „FRAUEN-GESCHICHTE(N). GESCHICHTE UND GESCHICHTEN VON FRAUEN- PERSÖNLICHKEITEN IN UND AUS VORARLBERG“

Die Ausstellung der Kommunalarchive Vorarlbergs zeigt ganz unterschiedliche Biographien, vom „Arma- Seela-Wiible“ im Großen Walsertal über Agathe Fessler, die Begründerin der modernen Sozialarbeit in Vorarlberg, bis hin zur Dornbirnerin Aurelia Waibel, der „Frau im Schatten“.