Zum Haupt-Inhalt
Ökoprofit Logo
Ökoprofit Logo, © Ökoprofit
Ökoprofit Logo
Ökoprofit Logo, © Ökoprofit

Umwelt und Wirtschaft

Umwelt und Wirtschaft

Die Dornbirner Betriebe agieren ebenfalls umweltbewusst. Dornbirn war die erste Stadt in Vorarlberg, die sich mit dem Programm ÖKOPROFIT beschäftig hat und den Unternehmen entsprechende Angebote vorlegen konnte. Das Prinzip ist einfach: wer Produktionsabläufe effizient gestaltet und die Ressourcen möglichst schonend einsetzt, ist produktiver, verzeichnet weniger Ausschuss und produziert weniger Abfälle. Dieses Prinzip steigert den Gewinn – sowohl für die Unternehmen als auch für die Umwelt.

Umweltbewusst wirtschaften

ÖKOPROFIT wurde in Dornbirn gestartet und wie viele anderen guten Ideen in weiterer Folge landesweit übernommen. Derzeit sind 32 Dornbirner Betriebe in diesem Programm aktiv; darunter auch die Stadt mit mehreren eigenen Betrieben. Klimawandel, aber auch steigende Rohstoff- und Energiepreise machen immer stärker deutlich, dass Umweltmanagement ein wirtschaftliches Thema ist. Das praxisnahe ÖKOPROFIT-Programm ist leicht in den betrieblichen Alltag zu integrieren und hilft ganz konkret beim Senken der Betriebskosten, in dem nachhaltige Strategien im Umweltbereich umgesetzt werden. Umweltrelevante Bereiche eines Betriebes werden durchleuchtet und dabei Maßnahmen ausfindig gemacht, die ökologische und ökonomische Vorteile sowie Effizienzoptimierungen bieten. ÖKOPROFIT ist sehr flexibles Umweltmanagementsystem und ist unabhängig von Betriebsgröße und Branche einsetzbar.

Vorbild ist die Stadt auch im Bereich Mobilitätsmanagement. Hier geht es darum, den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern – gemeinsam mit den Gesundheitseinrichtungen beschäftigt die Stadt bereits rund 1.900 Menschen – ökofreundliche Alternativen bei der eigenen Mobilität zum und vom Arbeitsplatz anzubieten. Die Parkplätze rund um die städtischen Betriebe sind ebenfalls bewirtschaftet und für die Mitarbeitenden ein weiterer Anreiz, auf das eigene Auto zu verzichten. Wer zudem umweltfreundlich zur Arbeit kommt, wird belohnt. Ein eigenes Anreizsystem mit sogenannten „Ecopoints“ dient der weiteren Motivation. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben die Möglichkeit, sich individuell über den optimalen Weg zum Arbeitsplatz beraten zu lassen. Auch die Dornbirner Betriebe engagieren sich in diesem Bereich und bieten für ihre Beschäftigten Anreize, auf das eigene Fahrzeug zu verzichten. Sie nehmen auch am landesweiten Fahrradwettbewerb teil.

Stadt Dornbirn
Umwelt, Land- und Forstwirtschaft
T +43 5572 306
umwelt​(at)​dornbirn.at

Zum Seitenanfang