Hermann Gmeiner Park

Der Hermann-Gmeiner-Park liegt im Erlgrund, in unmittelbarer Nähe der größeren Hatler Wohngebiete. Mit der zunehmenden baulichen Verdichtung unserer Stadt gewinnen auch bisher wenig beachtete Freiflächen für Spiel, Sport und für ruhige Naherholung eine immer größere Bedeutung.

Der Hermann-Gmeiner-Park wurde in Etappen gebaut. Begonnen wurde im Jahr 1998 mit der Kleingartenanlage und dem Rodelhügel. 1999 folgten die neuen Fuß- und Radwege. Eine Brücke über die Bahnunterführung Erlgrund, gestaltet nach einem Konzept der HTL-Rankweil, verbindet die beiden unterschiedlichen Teile des Parks.

Ein Platz zum Eisstockschießen und zum Rollhockey spielen sowie ein Tschutterplatz bilden den sportlichen Schwerpunkt des Parks. Ein Platz für Beachvolleyball und Kinderspielflächen im Waldbereich sind vorgesehen. Die Sicherung eines Ökologiewaldes wird vorbereitet.

Der Hermann-Gmeiner-Park ist eine grüne Insel, die das Hatler Siedlungsgebiet gliedert und auflockert. Die Gehölze und der naturnahe Bewuchs erfüllen auch wichtige ökologische Funktionen.

 

 

DI Stefan Burtscher
Amt der Stadt Dornbirn
Stadt- und Verkehrsplanung
Rathausplatz 2
6850 Dornbirn
T +43 5572 306 5400
M +43 676 83 306 5400
F +43 5572 306 5018
stadtplanung(at)dornbirn.at