Zum Haupt-Inhalt
Gruppe von lachenden multiethnischen Kindergartenkindern
Gruppe von lachenden multiethnischen Kindergartenkindern, © rawpixel.com
Gruppe von lachenden multiethnischen Kindergartenkindern
Gruppe von lachenden multiethnischen Kindergartenkindern, © rawpixel.com

Kindergärten

Kindergärten

Kindergärten sind Einrichtungen zur Unterstützung und Ergänzung der familiären Erziehung, Betreuung und der vorschulischen Bildung von Kindern im Alter zwischen drei und sechs Jahren.

Stadt Dornbirn
Kindergärten
T +43 5572 306
familien​(at)​dornbirn.at

Kindergärten

Zentrale Aufgabe dieser elementarpädagogischen Einrichtungen ist die vorschulische Bildung. Kinder werden hier als kompetente Individuen gesehen, die ihre persönlichen Interessen, Stärken, Begabungen und Bedürfnisse mitbringen und ihren eigenen Bildungsprozess aktiv mitgestalten. Zudem erleben sie sich als Teil einer Gruppe. Sie setzen sich mit Regeln auseinander, kommunizieren und kooperieren mit anderen Kindern und Erwachsenen, erleben Konflikte und deren Bewältigung und müssen für sich selber und andere Verantwortung übernehmen.

Die städtischen Kindergärten zeichnen sich durch unterschiedliche Schwerpunkte aus, wie beispielsweise Integration von Kindern mit besonderen Bedürfnissen, Natur- und Aktivpädagogik, Bewegung und Gesundheit oder tiergestützte Pädagogik.

Kindergärten sind grundsätzlich für Kinder mit und ohne Behinderung zugänglich. Die Gruppengröße beträgt bis zu 23 Kinder, die von zwei Kindergartenpädagoginnen und Kindergartenpädagogen beziehungsweise Kindergartenassistentinnen und Kindergartenassistenten betreut werden. Im letzten Jahr vor der Einschulung ist der Kindergartenbesuch verpflichtend.

Die Stadt Dornbirn bietet an 20 Standorten Bildung und Betreuung für drei- bis sechsjährige Kinder, je nach Bedarf der Eltern auch ganztägig mit Mittagessen an. Ein flexibles Abrechnungssystem ermöglicht es, innerhalb der Öffnungszeiten, verschiedene Betreuungsangebote zu buchen.

An 18 Standorten finden im Rahmen des Familientreffpunkts ein bis zwei Mal im Monat Angebote für alle Familien aus dem sozialen Nahraum des Kindergartens statt.

Während der Ferienzeiten bleiben die Kindergärten geschlossen. Die Stadt Dornbirn bietet mit dem „Ferien-Hüslar-Garto“ im Kindergarten Marktstraße eine eigene Ferienbetreuung an. Die Kindergärten Kastenlangen und Hatlerstraße werden bei entsprechenden Anmeldezahlen geöffnet.

  • Kindergarten Mittelfeld

    Öffnungszeiten 

    Montag, Mittwoch, Freitag: 7:00 bis 12:30 Uhr
    Dienstag, Donnerstag: 7:00 bis 16:30 Uhr

    Gruppen- und Kinderzahl 

    Rote Gruppe - 23 Kinder
    Blaue Gruppe - 22 Kinder
    Gelbe Gruppe - 16 Kinder
    Grüne Gruppe - 14 Kinder

    Im Kindergarten Mittelfeld arbeitet jede Gruppe eigenständig. Die Interessen und Bedürfnisse der Kinder werden in den Mittelpunkt gestellt.

    Bei gruppenübergreifenden Besuchen, Projekten und Festen erleben die Kinder auch die Gemeinschaft des gesamten Kindergartens.

    Die Philosophie des Teams ist, dieses „Wir- Gefühl“ erlebbar zu machen.

      

    Kindergartenleitung:

    Monika Thurnher
    T +43 5572 306
    M +43 676 833068500

    Stadt Dornbirn
    Kindergärten
    Mittelfeldstraße 5, 6850 Dornbirn
    kiga.mittelfeld​(at)​dornbirn.at 

    Leiterin Kindergarten Mittelfeld Monika Thurnher
    Monika Thurnher, Leitung, © Werner Micheli
  • Kindergarten Hatlerstraße

    Öffnungszeiten

    Montag bis Freitag: 7:00 bis 18:00 Uhr

    Gruppen- und Kinderzahl

    Spatzengruppe: 16 Kinder - Integrationsgruppe
    Schwalbengruppe: 16 Kinder - Integrationsgruppe
    Rabengruppe: 23 Kinder
    Eulengruppe: 23 Kinder

    Den Kindern wird Zeit gelassen, sich zu entwickeln. Sie werden bei ihren Erfahrungen und Lernfortschritten liebevoll und achtsam begleitet. Ziel ist es, den Kindern Sicherheit zu geben, sie für das Leben zu stärken und eine gute Beziehung zwischen Kindern, Eltern und Kindergarten zu leben.

    Dieses Jahr lautet der Leitspruch „Werte begleiten unseren Weg“. Besonderes Augenmerk wird dabei auf Achtsamkeit, Empathie, Selbstliebe und Wertschätzung gelegt.

    Achtsam mit einem Menschen/der Natur umzugehen, setzt voraus, die Bedürfnisse und Signale aufmerksam wahrzunehmen und einfühlsam damit umzugehen. Empathie ist die Fähigkeit, sich in die Gedanken- und Gefühlswelt anderer hineinzuversetzen. Selbstliebe bedeutet, eine liebevolle Beziehung zu sich selbst zu haben und dadurch eine Bereicherung für das Leben anderer zu sein. Wertschätzung heißt, anderen mit Anerkennung, Respekt und Achtung zu begegnen.

    Kindergartenleitung:

    Dolores Rauch
    T +43 5572 306
    M +43 676 833068490

    Stadt Dornbirn
    Kindergärten
    Hatlerstraße 36, 6850 Dornbirn
    kiga.hatlerstrasse​(at)​dornbirn.at

     

    Leiterin Kindergarten Hatlerstraße Dolores Rauch
    Dolores Rauch, Leitung, © Werner Micheli
  • Kindergarten Wallenmahd

    Öffnungszeiten 

    Montag bis Freitag: 7:00 bis 18:00 Uhr

    Gruppen- und Kinderzahl 

    Rappelkiste - 20 Kinder
    Rasselbande - 21 Kinder
    Schlawinernest - 21 Kinder
    Regenbogen - 21 Kinder

    Der Kindergarten Wallenmahd ist ein viergruppiger Wohlfühlkindergarten: Rasselbande, Regenbogengruppe, Rappelkiste, Schlawinernest. 85 Kinder werden von insgesamt 13 Pädagoginnen und Assistentinnen liebevoll betreut und bestmöglich gefördert. 
    Unser Anliegen ist die Entwicklung von individueller Persönlichkeit, von Gemeinschaftssinn und sozialer Kompetenz, um die Kinder auf ihr späteres Leben vorzubereiten.

    Kindergartenleitung:

    Heide Oberer
    T +43 5572 306
    M +43 676 833068550

    Stadt Dornbirn
    Kindergärten
    Bachmähdle 13, 6850 Dornbirn
    kiga.wallenmahd​(at)​dornbirn.at 

  • Kindergarten Rohrbach

    Öffnungszeiten 

    Montag bis Freitag: 7:00 bis 18:00 Uhr

    Gruppen- und Kinderzahl 

    Fischlegruppe: 23 Kinder
    Schildkrötlegruppe: 23 Kinder
    Schneagglegruppe: 23 Kinder
    Marienkäferlegruppe: 18 Kinder

    Einfach Kind sein dürfen - das geht im Kindergarten Rohrbach! Hier wird besonders viel Wert darauf gelegt, den Kindern sowohl Wurzeln zu geben, als auch Flügel zu verleihen. 
    Durch optimale Rahmenbedingungen, viele kreative Ideen, die eine breite Palette an Entwicklungs- und Erfahrungsmöglichkeiten bieten, und einen sicherheitsgebenden strukturierten Tagesablauf, werden die Kinder bestmöglich in ihren Entwicklungsschritten begleitet, gefördert und unterstützt.

    Kindergartenleitung:

    Barbara Sonderegger
    T +43 5572 306
    M +43 676 833068530

    Stadt Dornbirn
    Kindergärten
    Gutenbergstraße 11b, 6850 Dornbirn
    kiga.rohrbach​(at)​dornbirn.at 

    Leiterin Kindergarten Rohrbach Barbara Sonderegger
    Leiterin Kindergarten Rohrbach Barbara Sonderegger, © Werner Micheli
  • Kindergarten Am Wall

    Kindergarten Am Wall

    Öffnungszeiten 

    Montag: 7:00 bis 16:30 Uhr
    Dienstag bis Freitag: 7:00 bis 18:00 Uhr
     

    Gruppen- und Kinderzahl 

    Regenbogen - 16 Kinder (Integrationsgruppe)
    Sonne - 22 Kinder (Regelgruppe)
    Pusteblume - 20 Kinder (Regelgruppe)

    Der Kindergarten Am Wall ist ein offen geführter Kindergarten, wodurch es einen starken Zusammenhalt der Gruppen und gemeinsame Bildungsziele gibt. Täglich am Vormittag findet verstärkt Sprachföderung statt. Im Kindergarten werden  regelmäßig Familientreffpunkte und Elterncafès veranstaltet. Eine Besonderheit dieses Kindergartens ist die Ztiergestütze Pädagogik im Kindergarten. Diese ist ein wichtiger und regelmäßiger Bestandteil der Kindergartenarbeit. Besonderen Wert wird auf ein abwechslungsreiches Bewegungsangebot drinnen und draußen gelegt, an dem die Kinder täglich teilnehmen können. Inhalte der Elementaren Musikpädagogik fließen regelmäßig in den pädagogischen Alltag ein.

    Kindergartenleitung:

    Brigitte Matt
    T +43 5572 306
    M +43 676 833068400

    Stadt Dornbirn
    Kindergärten
    Am Wall 9, 6850 Dornbirn
    kiga.wall(at)dornbirn.at  

    Leiterin Kindergarten Am Wall Brigitte Matt
    Brigitte Matt, Leitung, © Werner Micheli
  • Kindergarten Haselstauden

    Öffnungszeiten

    Montag und Mittwoch : 7:00 bis 12:30 Uhr
    Dienstag und Donnerstag: 7:00 bis 18:00 Uhr
    Freitag: 7:00 - 13:30 Uhr

    Gruppen- und Kinderzahl

    Mondgruppe - 15 Kinder (Integrationsgruppe)
    Sternengruppe - 15 Kinder
    Wolkengruppe - 15 Kinder
    Regenbogengruppe - 20 Kinder
    Sonnengruppe - 19 Kinder

    Der Kindergarten Haselstauden bietet eine vertrauensvolle Umgebung, in der sich Kinder und Eltern gleichermaßen wohl und aufgehoben fühlen.
    Der Besuch des Kindergartens ist ein erster großer Schritt in die Eigenständigkeit und Selbständigkeit für die Kinder.
    Die Kinder werden in ihrer Einzigartigkeit mit ihren unterschiedlichen Wünschen und Bedürfnissen, ihrem Entdeckerdrang gesehen. Sie spüren, dass sie ernst genommen werden und Verständnis und Unterstützung für ihre Anliegen erfahren. Ihr Selbstbewusstsein soll entwickelt, gestärkt und ihr Sozialverhalten sensibilisiert werden.

    Im Zentrum von Haselstauden teilt sich der Kindergarten das Haus mit der Fachschule für wirtschaftliche Berufe.
    Das Jahresmotto lautet: „Bunter, bewegter Kindergarten!“ 
    Gemeinsam mit einem Bewegungspädagogen wird ein Projekt des Sportministeriums durchgeführt, unter anderem mit verstärkten Bewegungs- oder Waldeinheiten.

    Kindergartenleitung:

    Verena Winkler
    T +43 5572 306
    M +43 676 833068430

    Stadt Dornbirn
    Kindergärten
    Haselstauderstraße 22, 6850 Dornbirn
    kiga.haselstauden(at)dornbirn.at 

    Leiterin Kindergarten Haselstauden Verena Winkler
    Verena Winkler, Leitung, © Werner Micheli
  • Kindergarten Härte

    Öffnungszeiten 

    Montag bis Donnerstag: 7:00 bis 16:30 Uhr
    Freitag: 7:00 bis 12:30 Uhr

    Gruppen- und Kinderzahl 

    Pusteblumengruppe: 23 Kinder
    Fröschlegruppe: 23 Kinder
    Bärengruppe: 16 Kinder (Integrationsgruppe)

    Im Kindergarten „zu Hause zu sein“, ist Grundvoraussetzung für eine gelungene Kindergartenzeit. Dem Team ist es ein großes Anliegen, dass die Kinder mit Freude, Spaß und Begeisterung in den Kindergarten kommen und sich wohlfühlen. So können Kinder viele Kompetenzen erwerben, die sie für das Leben brauchen!

    Als vorschulische Bildungseinrichtung bietet der Kindergarten Härte jedem Kind genügend Raum und Zeit für Entdeckungen und individuelle Entwicklungsschritte. In einer sicheren und geborgenen Atmosphäre kann es spielerisch lernen, vor allem aber darf es Kind sein. Die Integrationsgruppe wird von altersentsprechend entwickelten Kindern und von Kindern mit besonderen Bedürfnissen besucht.

    Im Kindergarten wird jedes Kind individuell sowie als Teil der Gruppe kompetent und sensibel begleitet. Bildungsprozesse wirken sich auf Haltung, Einstellung und Entwicklungspotentiale jedes Kindes aus und unterstützen es in seiner Gesamtpersönlichkeit. Hier werden die Fähigkeiten, Neigungen und Interessen des Kindes geweckt und gefördert, um es auf die Schule vorzubereiten.

    Kindergartenleitung:

    Beate Sohm
    T +43 5572 306
    M +43 676 833068420

    Stadt Dornbirn
    Kindergärten
    Obere Härte 3b, 6850 Dornbirn
    kiga.haerte(at)dornbirn.at   

     

    Leiterin Kindergarten Härte Beate Sohm
    Beate Sohm, Leitung, © Werner Micheli
  • Kindergarten Langegasse

    Öffnungszeiten 

    Montag bis Donnerstag: 7:00 bis 16:30 Uhr 
    Freitag: 7:00 bis 12:30 Uhr

    Gruppen- und Kinderzahl

    Gänseblümchengruppe: 21 Kinder
    Bäumlegruppe: 23 Kinder

    Seit mehr als 40 Jahren hört man aus dem Kindergarten Langegasse fröhliches Kinderlachen. Hier spielen und lernen bis zu 46 Kinder gemeinsam. Ihnen wird ein Geborgenheitsgefühl innerhalb der Gemeinschaft gegeben, damit sie sich nach ihren Möglichkeiten entwickeln und Vertrauen in die eigene Lernfähigkeit aufbauen können. Das Kind steht im Mittelpunkt des Geschehens und gestaltet seinen Tag aktiv mit.  Das aufgeschlossene und interessierte Team von neun Mitarbeiterinnen arbeitet eng zusammen und strebt gemeinsam ein Ziel an: Die Kinder sollen sich im Kindergarten wohl und willkommen fühlen. Auch auf die gute Zusammenarbeit mit den Eltern und eine freundliche und familiäre Atmosphäre wird großen Wert gelegt.

    Kindergartenleitung:

    Lisa Bohle
    T +43 5572 306
    M +43 676 833068480

    Stadt Dornbirn
    Kindergärten
    Langegasse 21, 6850 Dornbirn
    kiga.langegasse(at)dornbirn.at 

    Leiterin Kindergarten Langegasse Lisa Bohle
    Lisa Bohle, Leitung, © Werner Micheli
  • Kindergarten Mittebrunnen

    Öffnungszeiten 

    Montag bis Freitag: 7:00 bis 18:00 Uhr

    Gruppen- und Kinderzahl 

    Rote Gruppe - 16 Kinder (Integrationsgruppe)
    Grüne Gruppe - 22 Kinder 
    Gelbe Gruppe - 16 Kinder (Integrationsgruppe)

    Im Kindergarten Mittebrunnen ist das Ziel die ganzheitliche Förderung des Kindes.

    Es soll die Möglichkeit haben, all seine Fähigkeiten und Fertigkeiten im Kindergarten weiter zu entwickeln. Dabei hilft ihm das Leben in der Gemeinschaft und das vielfältige Spiel- und Beschäftigungsangebot. Das Spiel ist in dieser Altersstufe die wichtigste Lernform des Kindes.

    Der Kindergarten soll für die Kinder ein Ort sein, an dem es angenommen wird und sich wohl fühlt. Jedes Kind steht mit seiner Einzigartigkeit, seinen Stärken und Schwächen, seinen Gefühlen und Gedanken im Mittelpunkt.

    Ziel ist es, das Kind in seinem Selbstwertgefühl zu stärken, seine Selbständigkeit und Selbsttätigkeit zu fördern und seine individuellen Fähigkeiten zur Entfaltung zu bringen

    Kindergartenleitung:

    Marica Corona
    T +43 5572 306
    M +43 676 833068450

    Stadt Dornbirn
    Kindergärten
    Josef-Anton-Herrburger-Straße 16, 6850 Dornbirn
    kiga.mittebrunnen(at)dornbirn.at 

    Leiterin Kindergarten Mittebrunnen Marica Corona
    Marica Corona, Leitung, © Werner Micheli
  • Kindergarten Weißacher

    Öffnungszeiten 

    Montag bis Donnerstag: 7:00 bis 18:00 Uhr
    Freitag: 7:00 bis 13:30 Uhr

    Gruppen- und Kinderzahl

    Blaue Gruppe: 21 Kinder
    Gelbe Gruppe: 19 Kinder (Integrationsgruppe)
    Grüne Gruppe: 16 Kinder (Integrationsgruppe)

    Die Kinder haben in einer entspannten Atmosphäre jeden Tag die Möglichkeit für ihre Entwicklung wichtige Lebens- und Lernerfahrungen zu machen. Die Grundsätze von Maria Montessori fließen in den Alltag mit ein, die Bildungsangebote richten sich nach dem österreichischen BildungsRahmenPlan. Zur vorbereiteten Umgebung für Kinder gehören Räume (drinnen und draußen), die sicher, abgegrenzt und in diverse Bereiche aufgeteilt sind. Sie bieten vielseitige Spiel-, Bewegungs-, Experimentier- und Erfahrungsmöglichkeiten, die dem Entwicklungsstand der Kinder entsprechen.

    Das soziale Miteinander entwickelt sich aus dem gemeinsamen, freien Spiel und aus dem achtsamen und wertschätzenden Umgang. Wenn sich die Kinder respektiert und wahrgenommen fühlen, ermöglicht ihnen das auch untereinander und mit der Umgebung respektvoll und verantwortungsbewusst umzugehen.

    Kindergartenleitung:

    Brigitte Forer
    T +43 5572 306
    M +43 676 833068570

    Stadt Dornbirn
    Kindergärten
    Weißachergasse 5, 6850 Dornbirn
    kiga.weissacher(at)dornbirn.at 

    Leiterin Kindergarten Weißacher Brigitte Forer
    Brigitte Forer, Leitung, © Werner Micheli
  • Kindergarten Forach

    Öffnungszeiten 

    Montag bis Donnerstag: 7:00 bis 16:30 Uhr
    Freitag: 7:00 bis 13:30 Uhr

    Gruppen- und Kinderzahl 

    Grüne Gruppe - 15 Kinder 
    Blaue Gruppe - 16 Kinder (Integrationsgruppe)
    Rote Gruppe - 14 Kinder (Integrationsgruppe)

    Im Kindergarten Forach am Stadtrand von Dornbirn hat das Team als Leitbild der pädagogischen Arbeit "Mit Kindern wachsen" gewählt. Das beinhaltet, gemeinsam das Leben zu entdecken und den Alltag zu gestalten. Wichtig ist es dabei, dass jedes Kind sich selber und seinen Körper kennenlernt, Grenzen erfährt, Altes festigt und Neues dazulernt. Über die Sprache sollen die Kinder soziale Beziehungen zu anderen herstellen und in Kontakt treten. Hier werden die Kinder ermutigt, Erfahrungen in allen Lebens- und Lernbereichen zu machen, um ihre vorhandenen Ressourcen ausschöpfen zu können.

    Kindergartenleitung:

    Sabine Riedmann
    T +43 5572 306
    M +43 676 833068410

    Stadt Dornbirn
    Kindergärten
    Forachstraße 47, 6850 Dornbirn
    kiga.forach(at)dornbirn.at 

    Leiterin Kindergarten Forach Sabine Riedmann
    Sabine Riedmann, Leitung, © Werner Micheli
  • Kindergarten Watzenegg

    Öffnungszeiten 

    Montag, Mittwoch und Freitag: 7:00 bis 12:30 Uhr
    Dienstag und Donnerstag: 7:00 bis 16:30 Uhr

    Gruppen- und Kinderzahl 

    Gruppe Sonnenschein - 15 Kinder (Integrationsgruppe)
    Bärengruppe - 14 Kinder

    Die herrliche Natur rund um Watzenegg bietet den Kindern ein optimales Lernfeld für Natur- und Sachbegegnungen im Jahreskreis. Auf Traditionen wird ebenso wie auf eine weltoffene Haltung Wert gelegt.

    Jede Pädagogin arbeitet individuell, bringt ihre Talente und Spezialwissen ein.  In der projektbezogenen Arbeit (aktuell im Literatur- und Medienprojekt „Ana Log und Digi Tal“ der Stadtbücherei Dornbirn) erfahren und erleben die Kinder Gemeinschaft und Zusammenhalt.

    Ein besonderes Angebot ist die gemeinsame und gesunde Jause, die in Zusammenarbeit mit den Eltern besorgt und vom Personal zubereitet wird.

    Auf spielerische Art wird die Evolutionspädagogik mit eingebunden. Gezielte Übungen unterstützen die Kinder dabei, Vertrauen zu schaffen, Sprache und Körperausdruck zu fördern. Sie wecken die Neugierde, steigern die Konzentrationsfähigkeit, stärken die Gruppensicherheit und lassen die Kinder wachsen.

    Die Erziehung des Kindes liegt stets in den Händen der Eltern. Durch eine gute Zusammenarbeit können die Chancen, die der Kindergarten zusätzlich bietet, in idealer Weise genutzt werden.

    Kindergartenleitung:

    Beate Frick
    T +43 5572 306
    M +43 676 833068560

    Stadt Dornbirn
    Kindergärten
    Watzenegg 44, 6850 Dornbirn
    kiga.watzenegg(at)dornbirn.at 

  • Kindergarten Kehlegg

    Öffnungszeiten 

    Montag, Dienstag und Donnerstag: 7:00 bis 12:30 Uhr; 13:30 bis 16:30 Uhr
    Mittwoch und Freitag: 7:00 bis 12:30 Uhr

    Gruppen- und Kinderzahl

    Fischle - 22 Kinder

    Der Kindergarten Kehlegg besteht aus einer Gruppe und ist im Mehrzweckgebäude eingebunden.
    Miteinander wird hier die Welt mit allen Sinnen entdeckt. Dabei werden vor allem die Elemente - Wasser, Erde, Luft und Feuer - miteinbezogen.Ein achtsamer und respektvoller Umgang mit Mensch, Tier und Natur steht im Vordergrund.

    Kindergartenleitung:

    Edith Diem
    T +43 5572 306
    M +43 676 833068470

    Stadt Dornbirn
    Kindergärten
    Kehlegg 152, 6850 Dornbirn
    kiga.kehlegg(at)dornbirn.at 

    Leiterin Kindergarten Kehlegg Edith Diem
    Edith Diem, Leitung, © Werner Micheli
  • Kindergarten Kastenlangen

    Öffnungszeiten 

    Montag bis Freitag: 7:00 bis 18:00 Uhr

    Gruppen- und Kinderzahl 

    Gruppe "Starke Socken": 16 Kinder 
    Gruppe "Coole Socken": 12 Kinder - Integrationsgruppe
    Gruppe "Wilde Socken": 19 Kinder 
    Gruppe "Freche Socken": 20 Kinder 

    Eltern sind die Erst- und Haupterzieher Ihrer Kinder. Aufgabe des Kindergartens ist es, sie bei der Erziehung zu begleiten und zu unterstützen.

    „Warum soll mein Kind eigentlich in den Kindergarten? Und was tut es dort den ganzen Tag?“ Diese Fragen von Eltern sind berechtigt.

    Der Kindergartentag wird sehr abwechslungsreich und kreativ entsprechend den Bedürfnissen der Kinder geplant und vorbereitet. Dennoch gibt es einen strukturierten Tagesablauf, der den Kindern Klarheit, Zeitempfinden, Sicherheit und Ordnung gibt.

    Ziel ist es, die Kinder ganzheitlich, in möglichst vielen Bereichen ihres Lebens zu fördern und zu unterstützen. Daher ist dem Team wichtig, dass die Kinder im Kindergarten die Möglichkeit bekommen, ihre Persönlichkeit zu entfalten, selbständig zu werden, sich zu bewegen, die Umwelt kennen zu lernen, kreativ tätig zu sein, sich sprachlich ausdrücken zu können und sich selbst und andere wertzuschätzen.

    So gibt es, laute, leise, große, kleine, quirlige, temperamentvolle, freche, Persönlichkeiten, die alle ihren Teil zum gemeinsamen Lernen und Großwerden beitragen.

    Kindergartenleitung:

    Bettina Bargehr
    T +43 5572 306
    M +43 676 833068460

    Stadt Dornbirn
    Kindergärten
    Siegfried-Fußenegger-Straße 127, 6850 Dornbirn
    kiga.kastenlangen(at)dornbirn.at 

    Leiterin Kindergarten Kastenlangen Bettine Bargehr
    Bettina Bargehr, Leitung, © Werner Micheli
  • Kindergarten Heinzenbeer

    Öffnungszeiten

    Montag: 7:00 bis 16:30 Uhr
    Dienstag: 7:00 bis 18:00 Uhr
    Mittwoch bis Freitag: 7:00 bis 16:30 Uhr

    Gruppen- und Kinderzahl 

    Rote Gruppe: 18 Kinder
    Blaue Gruppe: 18 Kinder
    Grüne Gruppe: 18 Kinder

    Der Bewegungskindergarten Heinzenbeer kann 69 Kinder betreuen. Die Kinder sind in vier Farbgruppen eingeteilt. Durch die Verknüpfung der täglichen Bewegung in allen Bereichen der Kindergartenpädagogik soll die kindliche Entwicklung optimal gefördert und die Gesundheit und Lebensqualität der Kinder positiv beeinflusst werden. Für Kinder mit nicht deutscher Muttersprache findet das Erlernen der Zweitsprache Deutsch mit allen Sinnen des Körpers statt, das bedeutet durch Tasten und Fühlen, durch Hören sowie durch den Bewegungseinsatz des gesamten Körpers. Das Spiel an der frischen Luft hat eine große Bedeutung. Von Oktober bis Ostern sind Hallenbadbesuche im Stadtbad Dornbirn Teil des Bewegungsangebots. In der ersten Februarwoche gibt es eine Schneewoche am Bödele, zwischen April und Juli findet ein wöchentlicher Waldtag statt.   

    Kindergartenleitung:

    Christine Heim
    T +43 5572 306
    M +43 676 833068440

    Stadt Dornbirn
    Kindergärten
    Wuhrmeisterstraße 11, 6850 Dornbirn
    kiga.heinzenbeer(at)dornbirn.at 

    Leiterin Kindergarten Heinzenbeer Christine Heim
    Christine Heim, Leitung, © Werner Micheli
  • Kindergarten Montfortstraße

    Öffnungszeiten 

    Montag, Mittwoch, Freitag: 7:00 bis 12:30 Uhr
    Dienstag: 7:00 bis 16:30 Uhr
    Donnerstag: 7:00 bis 12:30 Uhr und 13:30 bis 16:30 Uhr

    Gruppen- und Kinderzahl 

    Montfortkids: 19 Kinder

    Durch Anregung, Ermutigung und Selbsttätigkeit werden die Kinder in der Gruppe unterstützt, eigene Ideen entwickeln und umzusetzen. Selbst tätig zu werden, bedeutet einen großen Schritt in die Selbstständigkeit.

    Im Kindergarten Montfortstraße gibt es für die „Montfortkids“ viel Projektarbeit, Ausflüge in die Natur und eine heimelige Atmosphäre.

    Großen Wert wird auf das Miteinander in der Gruppe und mit den Eltern gelegt.

    Kindergartenleitung:

    Monika Höscheler-Mähr
    T +43 5572 306
    M +43 676 833068510

    Stadt Dornbirn
    Kindergärten
    Montfortstraße 22b, 6850 Dornbirn
    kiga.montfort(at)dornbirn.at 

    Leiterin Kindergarten Montforstraße Monika Höscheler-Mähr
    Monika Höschler-Mähr, © Werner Micheli
  • Kindergarten Niederbahn

    Öffnungszeiten 

    Montag bis Freitag: 7:00 bis 12:30 Uhr
    Montag, Dienstag und Donnerstag 13:30 bis 16:30 Uhr

    Gruppen- und Kinderzahl 

    Weltenbummler - 19 Kinder

    Der Natur-Aktiv-Kindergarten Niederbahn steht allen Kindern Dornbirns offen. Hier werden die Qualitäten des Regelkindergartens mit den Schwerpunkten „Natur aktiv erleben“ und „Elementare Musikpädagogik“ vereint.

    Beim täglichen Aufenthalt im Freien erleben und begreifen die Kinder die Natur hautnah. Naturmaterialien stehen ihnen nicht nur draußen, sondern auch im Haus zum Spielen und Bearbeiten zur Verfügung.

    Kindergartenleitung:

    Brigitte Zech
    T +43 5572 306
    M +43 676 833068555

    Stadt Dornbirn
    Kindergärten
    Niederbahn 37, 6850 Dornbirn
    kiga.niederbahn(at)dornbirn.at 

    Leiterin Kindergarten Niederbahn Brigitte Noack
    Brigitte Noack, Leitung, © Werner Micheli
  • Kindergarten Schwefel

    Öffnungszeiten

    Montag bis Donnerstag: 7:00 bis 16:30 Uhr
    Freitag: 7:00 bis 12:30 Uhr

    Gruppen- und Kinderzahl 

    Gruppe 1 - 14 Kinder (Integrationsgruppe)
    Gruppe 2 - 16 Kinder

    Die pädagogische Grundlage im Kindergarten Schwefel bildet die Beziehung zwischen Kindern, Eltern und den Mitarbeiterinnen des Teams. In die tägliche Arbeit fließen Erkenntnisse von Early Excellence, Maria Montessori und der Neurobiologie ein. Besonderen Wert  legen wir auf die Bewegung, durch die Kinder ihre Umwelt erfahren. Dies stellt eine wichtige Basis für ihr weiteres Lernen dar. 
    DasTeam sieht es als seine Aufgabe, die Erfahrungsräume der Kinder so zu gestalten, dass sie sich sicher, als Teil der Gruppe und wertgeschätzt fühlen können. Sie sollen die Möglichkeit haben, sich selbst zu verwirklichen.

    Kindergartenleitung:

    Nadja Battisti
    T +43 5572 306
    M +43 676 833068640

    Stadt Dornbirn
    Kindergärten
    Schwefelquelle 3, 6850 Dornbirn
    kiga.schwefel(at)dornbirn.at 

  • Kindergarten Marktstraße

    Öffnungszeiten 

    Montag bis Freitag: 7:00 bis 18:00 Uhr

    Gruppen- und Kinderzahl 

    Blaue Gruppe: 23 Kinder
    Orange Gruppe: 23 Kinder 
    Gelbe Gruppe: 22 Kinder 
    Grüne Gruppe: 23 Kinder 

    Der Kindergarten Marktstraße befindet sich im Zentrum von Dornbirn. Mit Kindern aus 18 verschiedenen Nationen ist er ein Ort interkultureller Begegnung. Tägliche Bewegung sowie Aufenthalte in der Natur sind regelmäßige Bestandteile der pädagogischen Arbeit. Die Sprachförderung, welche alltagsintegriert, aber auch in kleinen Gruppen stattfindet, bildet einen wichtigen Schwerpunkt im Tagesgeschehen. Der Familientreffpunkt, der zweimal im Monat stattfindet, fördert durch verschiedenste Aktivitäten die Begegnung von Familien verschiedener Kulturen. 

    Kindergartenleitung:

    Sabrina Rudigier
    T +43 5572 306
    M +43 676 833068540

    Stadt Dornbirn
    Kindergärten
    Marktstraße 51a, 6850 Dornbirn
    kiga.marktstrasse(at)dornbirn.at 

    Leiterin Kindergarten Marktstraße Sabrina Rudigier
    Sabrina Rudigier, Leitung, © Werner Micheli
  • Kindergarten Knie

    Öffnungszeiten 

    Montag und Freitag: 7:00 bis 12:30 Uhr
    Dienstag und Donnerstag: 7:00 bis 16:30 Uhr
    Mittwoch: 7.00 bis 13:30 Uhr

    Gruppen- und Kinderzahl 

    Sonnengruppe - 17 Kinder
    Regenbogengruppe - 13 Kinder (Integrationsgruppe)

    Der Kindergarten Knie ist ein kleiner, familiär geführter Kindergarten mit einer freundlichen Atmosphäre der Geborgenheit und des Vertrauens.

    Die schöne ländliche Umgebung mit Möglichkeit der Waldbenutzung sowie die großzügige Spiel- und Sportplatzanlage ermöglichen den Kindern, viel Zeit im Freien zu verbringen und vielfältige Naturerfahrungen in allen Jahreszeiten zu sammeln.

    Bei der Arbeit mit den Kindern ist es besonders wichtig, die einzigartige Persönlichkeit und die individuellen Begabungen jedes Kindes zu stärken. Die unbeschwerte kindliche Neugierde und Freude am Lernen der Kinder werden spielerisch gefördert.

    In der Gruppe erlebt sich das Kind als Teil einer Gemeinschaft und kann seine sozialen Kompetenzen entwickeln, insbesondere für sich und andere Verantwortung zu übernehmen.

    Kindergartenleitung:

    Sieglinde Ott
    T +43 5572 306
    M +43 676 833068650

    Stadt Dornbirn
    Kindergärten
    Hermann-Gmeiner-Weg 2, 6850 Dornbirn
    kiga.knie(at)dornbirn.at 

    Leiterin Kindergarten Knie Sieglinde Ott
    Sieglinde Ott, Leitung, © Werner Micheli
Zum Seitenanfang