Zum Haupt-Inhalt
Schule
Bild: Thought Catalog on Unsplash, © Thought Catalog on Unsplash
Schule
Bild: Thought Catalog on Unsplash, © Thought Catalog on Unsplash

Schulen

Schulen

Die Stadt Dornbirn bietet ein breites Angebot an schulischen Einrichtungen. Für jede und jeden gibt es die passende Lerneinrichtung für eine ideale Wissensvermittlung. „Wissensdurst und Bildungshunger sind keine Dickmacher, sondern die beste Investition in die Zukunft."

    Breites Schulangebot

    Über 30 schulische Einrichtungen, von Pflichtschulen über allgemein- und berufsbildende Schulen bis zu den beiden Berufsschulen sind in Dornbirn angesiedelt. Die Stadt Dornbirn fungiert als Schulerhalter für insgesamt 23 Schulen, dazu zählen fünfzehn Volksschulen, fünf Mittelschulen, eine Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe mit Schwerpunkt Sozialmanagement (fünfjährig) sowie die Fachschule für wirtschaftliche Berufe (dreijährig und einjährig), eine Allgemeine Sonderschule (ASO) sowie eine Polytechnische Schule.

    Weiters werden vom Bund bzw. vom Land Vorarlberg drei Gymnasien (Bundesgymnasium Stadt, Borg-Schoren sowie das Sportgymnasium im Messegelände), die Landesberufsschulen sowie die HTL Dornbirn mit all ihren Ausbildungszweigen. Das Schulangebot wird durch das Vorarlberger Landeszentrum für Gehörgeschädigte, das von einer privaten Stiftung getragen wird, abgerundet.

    Schulverwaltung

    Als Schulerhalter erfüllt die Stadt Dornbirn verschiedene Aufgaben:

    • Unterstützung der Elternvereine
      Im Elternverein können Erziehungsberechtigte am Schulgeschehen verantwortlich mitwirken. Bei finanziellen Angelegenheiten wirkt der Elternverein unterstützend, etwa bei der Förderung von Schülern, schulischen Aktivitäten und vielem mehr. Die Stadt Dornbirn fördert die Elternvereine mit einem jährlichen Beitrag pro Schülerin und Schüler.
       
    • Vermietet werden nur noch Turnhallen. Die städtischen Turnhallen an Schulen können ausserhalb der Betriebszeiten von Vereinen, Institutionen und Privaten angemietet werden. Die Reservierung erfolgt über die Abteilung Sport und Freizeit. Proberäume für Musikgruppen können über die Abteilung Jugend im Rathaus angefragt werden.
       
    • Psycholsoziale Begleitung an Schulen
      An allen Schulen wird einen psychosoziale Beratung angeboten. Diese beinhaltet die Unterstützung von Lehrerschaft, Eltern, Schüler:innen bei Problemen und Konflikten vor Ort. Die psychoziale Beratung an Schulen wird von Beratungslehrer:innen, der Schulpsychologie und der Schulsozialarbeit durchgeführt. 

    Andrea Mäser
    T +43 5572 306 4303
    M +43 676 833064303

    Stadt Dornbirn
    Familien, Kinder und Schulen
    Rathausplatz 2, 6850 Dornbirn
    andrea.maeser​(at)​dornbirn.at

    Nachhilfeangebote

    In Dornbirn bieten verschiedenste Institutionen wie auch Schülerclubs Nachhilfeangebote an

    Schülerbetreuung

    An insgesamt 17 Volks- und Mittelschulen in Dornbirn findet Schülerbetreuung statt. Dieses erleichtert Familien die Vereinbarkeit von Familie und Beruf und bietet Kindern eine verlässliche und kindgerechte Betreuung. Jedes Jahr wird der Bedarf an den einzelnen Schulstandorten abgefragt. Es findet - je nach Bedarf - Frühbetreuung, Mittagsbetreuung mit Mittagessen, Nachmittagsbetreuung und Randzeitenbetreuung bis 16:00, 17:00 oder 18:00 Uhr statt. Die Nachmittagsbetreuung beinhaltet Unterstützung bei den Hausaufgaben, sowie eine anregende Freizeitgestaltung. An den meisten Schulen wird zusätzlich eine Lernzeit durch Lehrpersonen angeboten.

    Ganztagsklassen in verschränkter Form

    An den Volksschulen Edlach, Markt, Haselstauden und Fischbach, sowie an den Mittelschulen Baumgarten und Bergmannstraße werden Ganztagsklassen in verschränkter Form angeboten. Es wechseln sich Unterricht und Freizeit von circa 8:00 bis 16:00 Uhr ab. Die Anmeldung erfolgt direkt an den einzelnen Schulen.

     

     

    Zum Seitenanfang