job ahoi – Tagelöhnerprojekt

Die Zielgruppe von job ahoi (Jugendliche zwischen 15 und 25 Jahren) sind junge Menschen, die sich nicht in Ausbildung befinden, die längere Zeit nicht erwerbstätig waren, aus inkompletten Familien kommen, sozial benachteiligt sind, Lehre oder Schule abgebrochen haben oder die mit anderen erschwerten Rahmenbedingungen konfrontiert sind.

Job ahoi - Jugendliche renovieren und restaurieren in der Bootswerkstatt hauptsächlich alte und edle Holzboote unter Anleitung gelernter Bootsbauern.

Job ahoi Design - arbeitsuchende Mädchen setzen Entwürfe von Designern um und werden dabei von einer gelernten Schneiderin unterstützt und angeleitet. Die Produkte sind vielfältig und reichen von Taschen über Sitzmöbel und Kissen bis hin zu Accessoires.

Die Jugendlichen sollen erfahren, dass Arbeit Spaß machen kann. Ziel ist dabei, dass die Jugendlichen befähigt werden, die eigene Situation der Arbeitslosigkeit nicht einfach hin zu nehmen, sondern aktiv zu werden und die Maßnahmen und Qualifizierungsangebote des sogenannten zweiten Arbeitsmarktes zu nutzen und ihre Chancen am ersten Arbeitsmarkt wahrzunehmen.

Weitere Informationen zu diesem Projekt gibt es hier.

Jasmine Riedmann 
Projektleitung Job Ahoi Boote
Schlachthausstraße 11  
6850 Dornbirn  
Telefon: +43 676 83650863

Birgit Fleisch
Job Ahoi Design
Schlachthausstraße 11  
6850 Dornbirn  
Telefon: +43 676 83650821