Jugend und Kommunikation der Stadt Dornbirn (2014/15)

6 Fokusgruppen mit mehr als 100 Jugendlichen und 10 ausgewählten Jugendexperten aus dem Dornbirner Jugendnetzwerk erarbeiteten unter der Leitung von Kommunikationsexperte Dr. Peter Vogler Leitlinien für eine jugendgerechte Kommunikation der Stadt Dornbirn. Dabei wurden bestehende Kommunikationskanäle, das Freizeitverhalten und die Zufriedenheit mit dem Angebot erhoben. Ebenso wurde „städteplanerisch“ eine für sie optimale „Jugendstadt“ entwickelt.
Auffallend ist die überdurchschnittliche Zufriedenheit der Jugendlichen mit den unterschiedlichen Angeboten in der Stadt Dornbirn. Das ist jedoch auch Auftrag an die Verantwortlichen, den Standard zu halten und laufend zu optimieren. Dazu soll auch eine zentrale Kommunikationsstruktur im Jugendnetzwerk beitragen.

Die Stadt Dornbirn soll als Fördergeber im Jugendnetzwerk stärker sichtbar werden.

„Mit diesem Beteiligungsprojekt stellen wir uns vor allem der Frage, wie wir als Stadt mit Jugendlichen noch besser kommunizieren können. Zum Beispiel sollten alle jungen Menschen unsere bereits bestehenden vielfältigen Angebote kennen. Dafür wollen wir unsere Kommunikation überprüfen und gegebenenfalls anpassen, denn insbesondere dieser Bereich ist permanenten Veränderungen unterworfen“, sagt Dornbirns Bürgermeisterin Dipl.-Vw. Andrea Kaufmann beim Projektstart und Klassensprechertreffen im Oktober 2014.

Weitere Informationen erhalten Sie gerne in der Jugendabteilung.

Luger Elmar  MSc.
Amt der Stadt Dornbirn
Jugend
Rathausplatz 2
6850 Dornbirn
Telefon: +43 5572 306 4400       
    

Kohler Christa
Amt der Stadt Dornbirn
Jugend
Rathausplatz 2
6850 Dornbirn
Telefon: +43 5572 306 4404