Dornbirner Projektwerkstatt

Sie interessieren sich für ein gutes Miteinander in unserer Stadt und wollen sich dafür engagieren? Sie haben eine Projektidee oder planen eine Veranstaltung? Oder wollen Sie andere in der Entwicklung eines Projektes konstruktiv unterstützen?

Dann sind Sie in der neuen „Projektwerkstatt Dornbirn“ genau richtig!

Die Projektwerkstatt ist ein strukturiertes, moderiertes Format, in dem an diversen Projekten geschmiedet wird. Sie ist ein offener Lern- und Begegnungsort und Platz, um sich kennenzulernen und zu vernetzen. Hier können Bürgerinnen und Bürger ihre Ideen und Projekte für ein gutes Miteinander in Dornbirn wie auch ihr Wissen, ihre Fähigkeiten und Netzwerke einbringen. Die Projektwerkstatt bietet Raum, in dem Interessierte zwanglos zusammen kommen und Bürgerinnen und Bürger, Verwaltung und Politik gemeinschaftlich an Projekten arbeiten.

Termine:
27. Februar, 20. März, 10. April, 15. Mai, 19. Juni und Projektwerkstatt-Sommerfest am 26. Juni 2017
jeweils von 17:00 bis 20:00 Uhr 

Ort:
Obergeschoss der Stadtbücherei Dornbirn, Schulgasse 44

Personen mit einem Projektvorhaben können sich für die Projektwerkstatt-Abende anmelden. Personen, die kein Projekt einreichen jedoch Interesse am Thema, an einer Mitarbeit oder am Prozessdesign haben, sind ebenso herzlich willkommen. Sie bringen ihr Wissen ein, helfen bei der Entwicklung der vorgebrachten Projekte und profitieren durch die gewonnenen Erfahrungen in der Prozessentwicklung.

Anmeldung und Fragen zum Format unter projektwerkstatt(at)dornbirn.at
Bei Fragen zu den einzelnen eingereichten Projekten, ihren aktuellem Stand, Anregungen und Infos oder auch Mitarbeit wenden Sie sich bitte direkt an die Projekteinreichern. Schreiben Sie uns unter projektwerkstatt(at)dornbirn.at, gerne stellen wir den Kontakt her.

 

 

Projektwerkstatt Sommerfest am Montag, 26. Juni 2017

In den vergangenen sechs Monaten ist im Zuge der Projektwerkstatt Dornbirn viel passiert. Wir freuen uns, dass so viele BürgerInnen, MitarbeiterInnen der Stadtverwaltung, Politikerinnen und auch externe Interessierte zusammen an Projekten zum guten Miteinander in Dornbirn gearbeitet haben. Diese Schätze wollen wir beim Sommerfest teilen!

Beim Sommerfest wird gemeinsam zurückgeschaut und gefeiert! Alle MitgestalterInnen der Projektwerkstätten (Projekteinreichende, ProjektunterstützerInnen wie auch Moderatorinnen) sowie alle Interessierte sind herzlich willkommen!

Anmeldung unter projektwerkstatt(at)dornbirn.at erwünscht!

Projektideen für den 19. Juni 2017

Plattform Armutsmigration - Erna Fliri

Projektideen für den 15. Mai 2017 - Absage Projektwerkstatt Dornbirn

Für diesen Termin gab es keine Projekteinreichungen.

Projektideen für den 10. April 2017

„Abenteuerspielplatz in Vorarlberg“ – Projekteinreicherin Maria Greussing

„Offener Bücherschrank für Dornbirn“ – Projekteinreicherin Veronika Rauch

„Kaffee-Fahrrad“ – Projekteinreicher Eric Poscher

Projektideen für den 20. März 2017

“Spielplatz/Begegnungsstätte Rött Hus in den Dornbirner Achauen” – Projekteinreicherinnen Vuissa Rene und Enz Manuela

„Planung Themenmärkte 2018“ – Projekteinreicher Stadtmarketing Dornbirn Herbert Kaufmann und Laura-Maria Waibel
Sondermärkte wie der Bsundrigs-Markt, Dornbirner Herbst oder Fahrradmarkt sind in Dornbirn sehr beliebt, beleben das Zentrum und bringen Freude und Frequenz auf den Marktplatz. Im Jahr 2018 sollen weitere Zusatz- und Spezialmärkte durchgeführt werden, die sich von den bestehenden Märkten klar unterscheiden. Vor Allem in Verbindung mit Trends und Lifestyle-Themen können interessante Symbiosen entstehen. Das Stadtmarketing freut sich auf Wünsche, Anregungen, Ideen, Vorschläge und Inputs von Seiten der Projektunterstützer.

"Gemeinsam wachsen lassen und zusammen wachsen" - Projekteinreicherin Lucia Emerich
Weiterbearbeitung des Projekts und mögliche nächste Schritte

Projektideen für den 27. Februar 2017

"Mobilitätsprojekt mit der Lebenshilfe" - Projekteinreicherinnen sind zwei Schülerinnen des BG Dornbirn 
Wie können Ehrenamtliche gewonnen werden, die Menschen mit Beeinträchtigung helfen wollen, den Alltag im öffentlichen Verkehr zu erleichter?

"Vernetzung und Hilfestellung für männliche Flüchtlinge..." - Projekteinreicherin Elisabeth Huber
...damit sie in die Mitte der Gesellschaft kommen. Es existieren zahlreiche Angebote. Wie können diese in einem Netz 'Vorarlberg weit abrufbar gemacht werden?

"Digitales Lernen - Gaming in der Stadtbücherei" - Projekteinreicherin Ulrike Unterthurner
Wie kann es gelingen, Menschen einzuladen und sie ermutigen Neuland zu betreten?

 

 

Projektideen für den 16. Jänner 2017

„Begegnung am Marktplatz“ – Projekteinreicherin Barbara Elser
Wie gelingt wertschätzendes Miteinander am Marktplatz? Am Dornbirner Markt werden hochwertige Lebensmittel häufig in einen Nylonsack gepackt - eine schlechte Angewohnheit. Bei diesem Projekt geht es um Wertschätzung des vorhandenen Guten und guten Begegnungen am Marktplatz, die einen Beitrag in eine gelingende Zukunft sein können.

"Lokalen Erzeugerprodukten eine Bühne der Sichtbarkeit bieten und die Verfügbarkeit organisieren" –  Projekteinreicher Moritz Kempf
Wie können sich regionale Produzenten mit den Konsumenten besser vernetzen?

"Gemeinsam wachsen lassen und zusammen wachsen" - Projekteinreicherin Lucia Emerich-Rüdisser
Errichtung eines Gemeinschaftsgartens am Spielplatzgelände am Fischbach (Schlossgasse) - damit wird ein aktiver Begegnungsort für Groß und Klein geschaffen. Während die Kinder spielen, mithelfen und entdecken, können die Eltern/Großeltern und andere Bürger aus der Umgebung gemeinsam aktiv sein.

 

 

Dr. Andergassen Roland
Amt der Stadt Dornbirn
Bürgerengagement und Integration
Rathausplatz 2
6850 Dornbirn
Telefon: +43 5572 306 4100
Fax: +43 5572 306 4008
E-Mail: buergerengagement(at)dornbirn.at 4100.000

Natter-Müller Sabine
Amt der Stadt Dornbirn
Bürgerengagement und Integration
Rathausplatz 2
6850 Dornbirn
Telefon: +43 5572 306 4102
Fax: +43 5572 306 4008
E-Mail: buergerengagement(at)dornbirn.at