Studienförderungen

Die Stadt Dornbirn ist eine der Städte, die ihre Studentinnen und Studenten, die außerhalb von Vorarlberg eine Akademie, Fachhochschule oder Universität besuchen, mit einem Beitrag unterstützt. Dies im Bewusstsein, dass eine qualifizierte Ausbildung sowohl für den Einzelnen als auch für unsere Gesellschaft von großer Bedeutung ist. Diese jährliche Unterstützung soll auch eine Anerkennung für die Familien sein, die im Normalfall die Kosten für die Studierenden zu tragen haben.

Weiters gefördert werden Studien- und Forschungsaufenthalte im Ausland an Universitäten, Hochschulen, Fachhochschulen und sonstigen öffentlich anerkannten Forschungszentren sowie an Forschungs- und Entwicklungsabteilungen von Unternehmen mit einer Mindestdauer von 2 Monaten. Ziel ist die Förderung des Gedanken- und Erfahrungsaustausches auf wissenschaftlicher, wirtschaftlicher und kultureller Ebene durch Studien- und Forschungsaufenthalte an wissenschaftlichen Einrichtungen im Ausland.

Es gibt die Möglichkeit, bei der Stadt Dornbirn folgende Förderungen zu beantragen:

Eine besondere Fördermaßnahme ist der jährlich zu vergebende „Annual Language Award“ aus den Mitteln der Dr. Emmi Herzberger-Stiftung. Durch den Dr. Emmi Herzberger-Sprachpreis soll die Vielsprachigkeit von Dornbirnerinnen und Dornbirnern gefördert werden und außerberufliche fremdsprachliche Sonderleistungen durch Fördermittel ausgezeichnet werden. Voraussetzung sind hervorragende - nicht lehrplan- oder studienplanbedingte - Sprachkenntnisse in einer der vier Sprachen Englisch, Französisch, Italienisch oder Spanisch . Der Dr. Emmi Herzberger-Sprachpreis wird durch eine öffentlich-gemeinnützige Stiftung finanziert, die von der Dornbirner Pädagogin und Sprachlehrerin Dr. Emmi Herzberger (1929 – 2011) eingerichtet wurde. Ein Kuratorium unter dem Vorsitz der Bürgermeisterin verleiht die jeweiligen Sprachpreise.
Ansuchen für den Jugend-Sprachpreis sowie für den Jährlichen Sprachpreis sind schriftlich nach erfolgter jährlicher Ausschreibung mit entsprechendem Nachweis beim Amt der Stadt Dornbirn, Abteilung Kultur und Weiterbildung Rathausplatz 2, 6850 Dornbirn, einzubringen.