Papiersammlung neu

Ab Mitte Mai beginnt die Auslieferung der Papiercontainer für die Abfallsprengel 3 (Mühlebach) und 5 (Hatlerdorf). Die Umstellung auf das neue Sammelsystem wird sprengelweise bis Ende 2016 durchgeführt. Ziel ist es die Papiersammlung bürgerfreundlicher zu gestalten. Außerdem möchte die Stadt damit auch das Problem der immer wieder stark verschmutzten Altstoff-Sammelstellen nachhaltig beseitigen. Sie können sich die Entsorgungsfahrt zur Altstoff-Sammelstelle ersparen – Ihr Papier wird bequem von Zuhause abgeholt.  

Im Abfuhrkalender 2015 sind bereits die ersten Papierabhol-Termine eingetragen. Für Mühlebach und Hatlerdorf ab dem Frühjahr und für Schoren und Rohrbach im Herbst. Alle anderen Abfallsprengel werden im kommenden Jahr umgestellt. Die Papierabholtermine sind auch im Internet abrufbar. Ihren Papiersammelbehälter erhalten Sie spätestens 4 Wochen vor dem ersten Abholtermin an Ihre Wohnadresse kostenlos zugestellt.  

Wie funktioniert die „neue Papiersammlung“?  
Die „Neue Papiersammlung“ wird wie die Restabfall-, Bioabfall- und Kunststoffverpackungssammlung (Gelber Sack) in Zukunft ab Haus erfolgen. 

  • Haushalte in Gebäuden bis 4 Wohnungen erhalten gratis je einen fahrbaren Kunststoffbehälter (240 Liter Volumen). Die Entleerung erfolgt laut Abfuhrkalender alle 4 Wochen. Für Reihenhausanlagen bzw. Gebäude, die gemeinsam einen Papiersammelcontainer benützen möchten, besteht die Möglichkeit einen Großbehälter wie in Wohnanlagen anzufordern.
  • Haushalte in Gebäuden ab 5 Wohnungen erhalten gratis einen oder mehrere fahrbaren Kunststoffbehälter (1100 Liter Volumen). Die Entleerung erfolgt hier alle 2 Wochen.
  • Kleingewerbebetriebe, Vereine oder andere Einrichtungen, bei denen Papier in geringen Mengen anfällt, können wie Haushalte ihre Papierabfälle in 240 Liter Kunststoffbehältern oder 1100 Liter Kunststoffbehältern sammeln. Diese werden von der Stadt Dornbirn kostenlos zur Verfügung gestellt und alle 4 Wochen entleert. Falls Bedarf besteht, bitte um telefonische Kontaktaufnahme.  

Was wird im Papiersammelbehälter gesammelt?
Zeitungen, Illustrierte, Bücher, Schreibpapier, Packpapier, Karton, Wellpappe, ... Schachteln bitte flach zusammengelegt um das angebotene Volumen möglichst gut ausnützen zu können.    

Bei Fragen oder für weitere Informationen wenden Sie sich bitte unter der Telefonnummer +43 5572 306 7906 an die Abfallberatung der Stadt Dornbirn. 

Hier finden Sie die häufig gestellten Fragen zur neuen Papiersammlung

Preißegger Renate
Amt der Stadt Dornbirn
Werkhof und Straßenmeisterei
Gütlestraße 2
6850 Dornbirn
Telefon: +43 5572 306 7906
Fax: +43 5572 306 7908
E-Mail: werkhof(at)dornbirn.at 7900.006