Balanceakt in den Achauen

Auf dem Seil, dem Balken oder über bewegliche Holzstämme: Balancieren stärkt die Muskeln und schärft den Gleichgewichtsinn. In den Dornbirner Achauen wurde vor wenigen Tagen ein kleiner „Balancepark“ aufgestellt, der ab sofort von den Besucherinnen und Besuchern des Naherholungsgebietes genutzt werden kann. „Diese neuen Trainingsgeräte sind bereits die dritte Station, die von der Stadt Dornbirn in den vergangenen zwei Jahren das Sport- und Freizeitangebot in den Achauen ergänzen,“ berichtet Bürgermeisterin Dipl.-Vw. Andrea Kaufmann. Die Sportanlagen in der Birkenwiese, der Fitnessparcours, niederschwellige Angebote zur Mobilisierung beim Spielplatz hinter dem ORF, die Workout-Station hinter dem Landessportzentrum, die ausgeschilderte Laufstrecke und nun der Balancepark bieten neue Möglichkeiten für die Freizeitsportlerinnen und – sportler rund um die Achauen.

Wer sich regelmäßig bewegt, lebt länger und vor allem gesünder. Das Gebiet rund um die Dornbirner Ache ist eines der meistfrequentierten Naherholungsgebiete in der Stadt. Hier begegnen sich Familien mit Kindern, Spaziergänger, Badende, Hundehalter vor allem aber auch zahlreiche Freizeitsportler. „In den vergangenen Jahren haben wir die Bewegungsangebote mit diesen drei neuen Stationen ausgebaut, um damit den Besucherinnen und Besuchern der Achauen noch mehr Möglichkeiten zu bieten, sich sportlich zu betätigen. Vor allem der neue Balancepark ist eine tolle Möglichkeit, spielerisch wichtige Muskelpartien im Rumpf zu stärken und das Gleichgewicht zu verbessern“, ergänzt Sportstadträtin Marie-Louise Hinterauer. Die verschiedenen Stationen befinden sich entlang der Laufstrecke rund um die Dornbirner Ach und bieten für alle anderen Nutzer (Eltern, die mit Kindern am Spielplatz sind, Spaziergänger, usw.) tolle Möglichkeiten sich sportlich zu betätigen.

Mag. Albrich Jürgen
Amt der Stadt Dornbirn
Sport und Freizeit
Rathausplatz 2
6850 Dornbirn
Telefon: +43 5572 306 4500
Fax: +43 5572 306 4058
E-Mail: sport(at)dornbirn.at 4500.000