Neue Schulsportkarte für das Schuljahr 2016/17 ist ab sofort im Dornbirn Tourismus abholbereit

Schulsportkarte 2017/18 ab sofort erhältlich

Nach der zweijährigen Pilotphase ist die Schulsportkarte nun fixer Bestandteil im Sportprogramm an Volks- und Mittelschulen. Bisher konnten zum Preis von fünf Euro vier ausgewählte Sportstätten bis zu fünf Mal pro Jahr besucht werden. Für das Schuljahr 2017/18 wird das Angebot um drei Sportstätten erweitert. Zum Messestadion, Arena Höchsterstraße, Waldbad Enz und Stadtbad kommen die Skilifte Ebnit, die Karrenseilbahn und die K1-Kletterhalle dazu. Der Preis ändert sich von fünf auf zehn Euro. Dipl.-Vw. Andrea Kaufmann: „Die Stadt Dornbirn leistet mit der „Schulsportkarte“ einen wertvollen Beitrag für die Gesundheit und den Bewegungsspaß der Schülerinnen und Schüler. Über 8000 Einlösungen im vergangenen Schuljahr zeigen den Erfolg des Projektes und auch die Notwendigkeit eines abwechslungsreichen und leistbaren Bewegungsprogramms in den Schulen“. Die Schulsportkarte ist ab sofort bei der Dornbirn Tourismus und Stadtmarketing GmbH erhältlich.

Bewegung wird in der Sportstadt Dornbirn groß geschrieben. Das zeigen auch die aktuellen Nutzungszahlen der Dornbirner Schulsportkarte, die im Jahr 2015 eingeführt wurde. Nach den erfreulichen Zahlen ist die Sportkarte nicht nur fixer Bestandteil an Dornbirns Schulen, sie wird heuer um drei weitere Sportstätten erweitert. Neu mit dabei sind die Karrenseilbahn, die K1-Kletterhalle und die Schilifte Ebnit. Für ein abwechslungsreiches Bewegungsprogramm ist gesorgt. Insgesamt 35 Eintritte sind über das Schuljahr möglich. Somit besteht die Möglichkeit, mindestens drei Mal im Monat den Unterricht in eine Sportstätte zu verlegen.

Handling: einfach und unkompliziert   

Ein großer Erfolgsfaktor des Projektes ist sicher das einfache Handling für die Schulen. Die Lehrperson holt sich beim Dornbirner Stadtmarketing die Schulsportkarte für zehn Euro pro Person für die jeweilige Klasse ab. Die Bezahlung erfolgt gleich vor Ort und auf dem Ticket sind Schulname, Klassenname und die Anzahl der Schülerinnen und Schüler angeführt. Pro Schuljahr und Klasse kann eine Schulsportkarte gekauft werden. Auch im Schuljahr 2017/2018 steht den Dornbirner Schulen (VS, MS und Unterstufengymnasium) mit Kindern und Jugendlichen zwischen 6 und 14 Jahren die Schulsportkarte wieder zur Verfügung.

Dornbirner Schulsportkarte, gültig für das Schuljahr 2017/18  

Preis: 10 Euro pro Person (Bezahlung bei Abholung)

Berechtigt zu jeweils fünf Eintritten im Schuljahr 2017/2018 für: das Stadtbad, Waldbad Enz, Eishalle Messestadion, Eislaufplatz Arena, Skilifte Ebnit, Karrenseilbahn, K1 Kletterhalle (insgesamt 35 Eintritte)

Verkauf (über das ganze Schuljahr): Dornbirn Tourismus und Stadtmarketing GmbH , Rathausplatz 1, Tel. +43 55 72 22188

Mag. Albrich Jürgen
Amt der Stadt Dornbirn
Sport und Freizeit
Rathausplatz 2
6850 Dornbirn
Telefon: +43 5572 306 4500
Fax: +43 5572 306 4058
E-Mail: sport(at)dornbirn.at 4500.000