Seit der Übernahme des Kletterbetriebes durch die Stadt Dornbirn am 1. Januar 2017 hat sich einiges getan.  Nach dem umfangreichen Umbau des Eingang- und Kassenbereiches, wurden nun auch das Herzstück, die großen Kletterwände saniert.

Am Sonntag dem 1. Oktober fand dann der Tag der offenen Türe statt, um die Neuerungen der breiten Öffentlichkeit vorzustellen.

Die K1 Kletterhalle bietet mit gesamt 2600 Quadratmeter Kletterwandfläche und 250 Kletterouten ausreichend Platz für große und kleine Sportler. Zum Schnuppern eignet sich der 400 Quadratmeter große Boulderbereich perfekt. Im Klettershop kann die eigene Ausrüstung vervollständigt und im Panorama Bistro die wohlverdiente Pause genossen werden – natürlich mit perfekter Aussicht.

 

Homepage http://www.k1-dornbirn.at/